Wenn die NSA dich für einen Mullah hält, aber nicht weiss wo du bist

Verschiedene Leute haben das ausprobiert und in dieses Internet gepostet: Wenn du zu Siri (das Apple Chat-iPhone-Audio-Chatbot-App, nicht die Adult Entertainment Actress) Wörter wie „Christentum“, „Buddhismus“ oder „Judentum“ sagst, zeigt sie dir auf dem Display die entsprechende Wikipediaseite. „Wenn die NSA dich für einen Mullah hält, aber nicht weiss wo du bist“ weiterlesen

Phobos-Drive-By, ohne Shooting

Phobos-viking1

Morgen rast der seit 10 Jahren im Marsumlauf kreiselnde Mars Orbiter der ESA in atemberaubenden 45 Kilometern Entfernung vom inneren Marsmond Phobos vorbei. Das Pic (pd) oben (klick/gross) stammt von einem Fly-By der Viking 1 Sonde vor 35 Jahren. Diesmal wird es allerdings keine neuen, superdetaillierten Fotos geben – einfach weil der Orbiter zu schnell vorbeiwischt. Da würde man nix scharf kriegen. „Phobos-Drive-By, ohne Shooting“ weiterlesen

Studie: Für Teens ist Facebook tot und begraben

tokyo hotel fans

Zumindest in Europa. Die Global Social Media Impact Study befragte 16 bis 18-jährige in 8 europäischen Ländern nach ihren Social Media Nutzung. Facebook, so erfuhr man, sei inzwischen ein Fall für die ältere Generation, die Jüngeren weichen nach Twitter, Instagram, WhatsApp oder Snapchat aus. Der Leiter der Studie, Professor Daniel Miller von dem University College London, nutzte zusammenfassend die bildhafte Beschreibung „tot und begraben“. „Studie: Für Teens ist Facebook tot und begraben“ weiterlesen

Der Jadehase ist auf der Suche nach extraterrestrischen Reichtümern

jadehase

Yutu, der Jadehase, rollt gerade auf sechs Rädern auf dem Mond herum, als Teil der aktuellen chinesischen Raumfahrtmission. Als Nutzlast transportiert das Robokaninchen nicht etwa Ostereier oder andere Kinderüberraschungen, sondern wissenschaftliche Forschungsgeräte, so etwa ein Bodenradar, dass mehrere hundert Meter tief ins Trabantengestein schauen kann, und ein Spektrometer für die Analyse von eingesammelten Bodenproben. „Der Jadehase ist auf der Suche nach extraterrestrischen Reichtümern“ weiterlesen

Chrome Erweiterung gegen UK-Pornofilter

chrome_cameron

Das britische Internet wird neuerdings durch Filter gegen Pornozufälle geschützt. Das behauptet jedenfalls die britische Regierung um den erzkonservativen Premier David Cameron. Es gehe hier vor allem darum, so die Neusprech-Zentrale in London, die Kinder zu schützen. „Chrome Erweiterung gegen UK-Pornofilter“ weiterlesen

Die deutsche Tea Party meldet sich aus Hamburg

Nach den eigentlich völlig vermeidbaren gewalttätigen Randerscheinungen einer Demonstration in Hamburg am vergangenen Wochenende klingen Töne aus der Hafenstadt zu uns, die wir sonst nur aus den finstersten US-amerikanischen Tea-Party-Kreisen (oder aus Oberbayern) kennen. Der Hamburger CDU-Abgeordnete Karl-Heinz Warnholz (pic), nach 30 Jahren Berufssoldatenzeit nun Immobiliendealer und Vorsitzender des Innenauschusses in der Hamburgischen Bürgerschaft, erklärt gegenüber der Presse: „Auf diese Form des Angriffs auf die Rechtsgemeinschaft müssen neue Antworten gefunden werden.“ Er meint damit, dass Demonstranten sich gegen das unnötige Eingreifen zu Wehr gesetzt haben. Deshalb empfiehlt er die umgehende Aufrüstung der Polizei mit Gummigeschossen. Und weitergehende Strafen für Demonstranten, wie etwa Führerscheinentzug oder Beschränkungen beim Erwerb von Abitur oder Hochschulabschluss. Plus natürlich Vollüberwachung und Vorratsdatenspeicherung. „Die deutsche Tea Party meldet sich aus Hamburg“ weiterlesen

US-Untersuchungsausschuss: NSA hat keinen einzigen Terroranschlag verhindert

769px-National_Security_Agency_headquarters,_Fort_Meade,_Maryland

Ein Mitglied des Untersuchungsausschusses zu den Aktivitäten der NSA erklärte gegenüber der Presse, man habe keinen einzigen Hinweis darauf gefunden, dass die Datensammelwut des Supergeheimdienstes auch nur einen einzigen Terroranschlag oder entsprechendes verhindert hätte. „US-Untersuchungsausschuss: NSA hat keinen einzigen Terroranschlag verhindert“ weiterlesen

Studie: Geistiges Eigentum hat kaum wirtschaftliche Bedeutung

they live_panorama

Die Debatte um das sogenannten „Geistige Eigentum“ (eigentlich kann man Geistiges nicht besitzen, es wird aber behauptet) wurde durch die US National Science Foundation (NSF) bereichert. Die Forscher befragten im Jahr 2010 US-Firmen aller Branchen nach ihrem Verhältnis zu Copyright, Patenten und Markenrechten, und kamen zu überraschenden Ergebnissen: „Studie: Geistiges Eigentum hat kaum wirtschaftliche Bedeutung“ weiterlesen

Deutsche Strafrechtsprofessoren fordern Cannabis-Freigabe

Lorenz BöllingerLorenz Böllinger ist Professor für Strafrecht und Kriminologie an der Universität Bremen und Mitglied des drogenpolitischen Expertennetzwerks „Schildower Kreis“. Er hat eine Petition an die neue Bundesregierung gerichtet, mit dem Ziel, Cannabis freizugeben, und als ersten Schritt eine Enquete-Kommission einzurichten, die die Legalisierung durchführen soll.  Es gibt in Deutschland 240 Professoren für Strafrecht, Böllinger hat sie alle um Teilnahme an der Petition gebeten, 105 von ihnen machen mit. „Deutsche Strafrechtsprofessoren fordern Cannabis-Freigabe“ weiterlesen

Google kauft Boston Dynamics, Robokalypse rückt näher

BigDog_Beach

Der einzige Konzern, der heute schon ein Skynet hochfahren könnte (ohne dass wir es merken) hat die fortschrittlichste Robotics-Firma gekauft. Boston Dynamics baut vierbeinige Lastenroboter, die autonom über Hindernisse klettern können, vierbeinige Highspeed-Robots, die schneller rennen als ein Mensch und zweibeinige Menschmaschinen, die ziemlich gruselig wirken, in ihren künstlich intelligenten Entscheidungs­abläufen. „Google kauft Boston Dynamics, Robokalypse rückt näher“ weiterlesen

Linux für Gamer, Beta-Download

steam_os

Valve hat, wie angekündigt, SteamOS in Beta-Version zum Download freigegeben. Das erste Linux spezielle für Gamer. Kostenlos und quelloffen. In der aktuellen Ausgabe läuft es allerdings nur mit Nvidia-Grafikkarten und dem proprietären Nvidia-Linux-Grafiktreiber. Als Grundlage dient Debian Linux, also kein Ubuntu, das von Valve bisher empfohlen wurde. Und fertig entwickelt ist SteamOS auch noch nicht. Trotzdem: Ein grosser Schritt für die Menschheit. Der Download ist hier. phoronix

Katee, mit Zygon statt Zylon

katee

Das Geek Magazine führte mit Katee Sackhoff („Starbuck“) ein Interview in Doctor-Who-Kulisse. Deswegen auch der Zygon an ihrer Seite, statt des Zylons (es gibt aus diesem Zusammenhang auch Dalek-Pics). In anderen News zum selben Thema erfahren wir, dass Katee mit dem Vorzeigevertreter dieser Spezies, nämlich Tricia Helfer („Number Six“) ein Tumblr hat. Aber das nur der Vollständigkeit halber.