Das Ende des Journalismus – Teil 2

quake news

Vor einigen Tagen erklärte ich noch die Newsbeat-App des Tribune-Verlags, die softwaregenerierte Nachrichten als „Radionews“ aufs Smartphone liefert. Jetzt freut sich derselbe Verlag über softwaregenerierte Artikel für die Los Angeles Times (siehe Bild oben).

Die Robokalypse kommt schneller auf uns zu, als wir wahrhaben wollen. Sie wird uns allerdings nicht mit bescheuerten Maschinengewehrkugeln durchsieben (im Hintergrund Schreie und Explosionen), sondern alle arbeitslos machen. Die Humanoiden unterteilen sich dann in Besitzende und Nichtbesitzende. Die Robokalypse (oder der Robokapitalismus)  ist also eine Zeit des neuen Feudalismus. Ich glaube nicht, dass wir diese Entwicklung aufhalten können. Sondern nur steuern, damit die 99 % der nicht allzufernen Zukunft nicht unter, sondern über dem Existenz­minimum leben. niemanlab

2 Kommentare

  1. Nein, aufhalten läßt sich das nicht. Wozu auch – ist doch schön, wenn die Maschinen für uns arbeiten. Besitz und artgerechtes Leben sind im Übrigen zwei paar Schuhe. Gutes Auskommen ist nicht zwangsweise an Besitz gekoppelt, wie der Kapitalismus uns das gerne glauben lassen möchte…

    Gefällt mir

  2. Ich bin da skeptisch. Die (Bots, Algorithmen) sind ja unsere Babys. Und Babys gehen mir ja jetzt schon auf den Sack.

    Aber: Ab und zu mag ich sie auch und sie mich und dann denke ich das alles besser und gut wird und möchte den Mindupload Einfrieren und all das und ach ich weiß es doch auch nicht.

    Spannend!

    (Wer die „Wall Street Code“-Doku nicht kennt: Gucken! hat mich erschreckt und mir die – eigentlich gar nicht so sehr geschlossenen – Augen geöffnet)

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s