Der weltweite Waffenhandel, interaktiv

mapping arms data

Das Peace Research Institute of Oslo (PRIO) hat den weltweiten Handel mit Handfeuerwaffen (Pistolen, Gewehre etc) untersucht und in einer interaktiven Grafik anschaulich dargestellt. Ganz vorne mit dabei: Waffenexporteur Deutschland.

Vor zwei Jahren wurde die Zahl der Schusswaffenopfer weltweit auf eine jährliche Dreiviertelmillion geschätzt, zwei Drittel davon durch „Kleine Waffen“ und „Leichtwaffen“, also alles, was man so herumtragen kann (incl MGs und Granatwerfer). Dieser florierende Geschäftszweig muss allerdings durch nationale Gesetze und internationale Verträge gestoppt werden. Und hier in Deutschland müssen wir damit anfangen. Der  Bundessprecher der Deutschen Friedensgesellschaft-Vereinigte Kriegsdienstgegner (DFG-VK) und Vorsitzender des Rüstungsinformationsbüros (RIB), Jürgen Grässlin, erklärte, das etwa zehn Millionen Heckler&Koch G3-Bundeswehr-Gewehre weltweit in allen Konflikte auf allen Seiten eingesetzt würden.

Die interaktive Infografik ist hier: Mapping Arms Data

via io9

1 Kommentar

  1. […] Hier hat das NISAT den weltweiten Kleinwaffenhandel anschaulich visualisiert. […]

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s