TRAQ: Verstecktes Rating bestimmt Web-Werbeeinnahmen

devilspanties

Die US-Firma Integral Ad Science (18th Street, Lower Manhattan, New York) ermittelt nach intransparenten Massstäben ein Rating für Webseiten und verkauft das Ergebnis an Werbetreibende. Mit einer schlechten Bewertung bekommt der Betreiber einer Webseite weniger Anzeigenumsätze. Integral Ad Science bestimmt also im Alleingang das Einkommen von Künstlern, Verlagen, Onlineshops, und legt fest, ob diese volle oder nur eingeschränkte Anzeigenangebote, zB vom Marktführer Google bekommen.

Also etwas wie die Schufa, nur nicht für finanzielle Bonität, sondern für das seriöse Bild einer Webseite. Und entsprechend intransparent für die Benutzer. Ein gutes Fallbeispiel für die unkontrollierte Macht dieses Ratings liefert uns Obby Breeden, der gemeinsam mit seiner Frau Jennie eine Webseite mit einem von ihr gezeichneten Onlinecomic betreibt, der das Leben ihres Alter Ego mit einer Jugendfreigabe von PG-13 erzählt: The Devil’s Panties. Also was für Teenager. Den beiden fiel auf, dass vor Weihnachten die Werbeumsätze plötzlich in den Keller gingen – nicht gut, die Comicseite trug bis dahin ungefähr ein Drittel der Haushaltseinkünfte bei. Obby forschte lange nach und fand schliesslich heraus, dass der TRAQ-Score im Bereich „adult“ auf 45% abgerutscht war, dem Niveau von Pornhub oder Xhamster. Auf seine anhaltende Nachfrage hin teilte man ihm schliesslich mit, dass das Wort „fuck“ ein paarmal zu oft vorgekommen sei. Was die Inhalts-Einstufung durch Integral Ad Science ziemlich grob erscheinen lässt. Die Bewertung der Comic-Seite ist übrigens seither auf 60% angehoben worden, was aber trotzdem den Prüf-Status „failed“ bedingt.

Darf eine einzelne Rating-Agentur so viel Macht über die Online-Werbeindustrie haben? Ich denke, wenn dieser kleinere Skandal um TRAQ genug Publicity bekommt, dürfte sich daran etwas ändern.
Wenn ihr die Sache nachprüfen wollt, kopiert diese URL in die Adressleiste eures Browsers und ersetzt die URL meines Blogs am Ende durch die gewünschte. Viel Spass. 11k2 beschäftigt sich übrigens nach Ansicht von Integralads vor allem mit Kunst, Technik und Essen. Mhm. Und viel Glück für Obby und Jennie.

http://api.adsafeprotected.com/db/client/1/absit?adsafe_url=11k2.wordpress.com

1 Kommentar

  1. Kennt jemand die Kunst mit der richtigen Technik zu essen?

    So, das sollte reichen um den Status weiter zu zementieren und dir sprudelnde Werbeeinnahmen zu sichern.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s