Warum wir noch mehr Überwachung brauchen

480px-Keith_B._Alexander_official_portrait

Jetzt fügen sich die Fakten zu einem Bild zusammen. Aktuell erfahren wir von einer „kleinen Anfrage“ der Linksfraktion an die Bundesregierung, die dann auch bestätigt, dass es Datentauschringe gibt, an welchen BKA, Europol, Interpol und US-Militär beteiligt sind. Getauscht werden die üblichen Personendaten von “identifizierten ausländischen Terroristen”. Und warum?

Weil der internationale Terrorismus immer weiter zunimmt (selbst wenn man hierzulande rein garnichts davon mitkriegt, aber das erklärt sich gleich). Diese Frage wird von niemand geringerem als dem früheren NSA-Chef, General Keith Alexander beantwortet. Hätte der internationale Terror im Jahr 2012 noch 11.000 Todesopfer gefordert, so wären es 2013 bereits 20.000 gewesen. Und zwar in 93 Ländern dieser Erde. Mehr als die Hälfte der Opfer seien im Irak (hier 6378 Terrortote), Pakistan und Afghanistan zu beklagen. Also in Ländern, in welchen die USA Krieg führen, oder? Das bedeutet aber doch, dass zivile und (seltener) militärische Opfer der US-Rohstoffkriege als solche des Terrors umdeklariert werden? Und dass damit die anhaltende Spionage der NSA und anderer Geheimdienste auch in unserem Land gerechtfertigt wird? Eine Spionagetätigkeit, die unsere Geschäftsgeheimnisse an US-Konzerne weiterleitet und politische Aktivisten und Volksvertreter erpressbar macht? Das haben wir bisher nicht so deutlich gehört. Vielen Dank, Mr. Alexander, General, Sir.

netzpolitik, techdirt, pic pd

2 Kommentare

  1. Der Sinn der totalen Überwachung ist nicht Terroristen zu fangen, sondern der Sinn ist Zeugen zu identifizieren und zu eliminieren, welche die Verbrechen der Regierungen und ihrer Hintermänner aufdecken und verraten.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s