Linksextremismus, verzweifelt gesucht

WCWProtestor_with_GasMaskDem aktuellen Verfassungsschutzbericht zufolge ist die Anzahl der links­extremistischen Gewalttaten deutlich grösser als die der rechtsextremistischen sowie der von Ausländern verursachten zusammen. Dennoch gibt es so gut wie keine wissenschaftlichen Veröffentlichungen zu linksextremer Gewalt, ganz im Gegensatz zu der von rechts. Das versetzte die Bundesinnenministerkonferenz so ins Nachdenken, dass eine Studie in Auftrag gegeben wurde, die nur einen niedrigen sechsstelligen Betrag kosten und in zwei Jahren fertig sein soll. Der Chef des Hamburger Verfassungsschutzamts, Manfred Murck, begründet das so:

„Linksextremismus, verzweifelt gesucht“ weiterlesen

Six Marimbas

Steve Reich, Six Marimbas (1986). Mein derzeitiger fave track. Ich hab mich in den letzten Tagen wieder mehr durch Minimal Music gehört, die Einflüsse, Unterschiede. Mit Mallets kommt das alles natürlich am Besten. Finde ich. Oder in einer Dronedoom-Version. Die es aber noch nicht gibt. Ich weiss, ich muss mich darum selber kümmern.

Second Life 2

Wet_(Second_Life)

Das Virtual-Reality-Blog New World Notes berichtete vor einigen Tagen relativ atemlos, dass der Second-Life-Entwickler Linden Lab die Arbeit an einem Nachfolger offiziell bestätigt habe. Der grössere Teil der hausinternen Entwickler arbeite bereits daran. Nein, das originale Second Life, der virtuelle Hype der Naughties, werde nicht geschlossen, sondern es gäbe dann irgendwann eben etwas neues, noch besseres. „Second Life 2“ weiterlesen

Schönheitsideale rund um den Globus

esther_honig

Die Journalistin Esther Honig aus Kansas City schickte ihr unbearbeitetes Portrait über die Freelancer-Plattform Fiverr an Grafiker/Photoshopper in über 25 Länder, mit dem Auftrag: „Mach mich schön“. Oben das Original, unten die Version aus Marokko, ganz unten eine Übersicht. Mehr auf ihrer Website: „Schönheitsideale rund um den Globus“ weiterlesen

WM-Streaming: Sony will Konkurrenz aus Google-Suche löschen lassen

legofussball

Copyrightmissbrauch zu Monopolzwecken. Die Sony-Tocherfirma Liv Sports wurde von der FIFA („Thiefa“) zur offiziellen Streamingsite erhoben (war sicher nicht billig), was sofort dazu führte, dass der Konzern versuchte, konkurrierende, aber legale Angebote unter Angabe von angeblichen Copyrightverletzungen aus den Google-Suchergebnissen löschen zu lassen. „WM-Streaming: Sony will Konkurrenz aus Google-Suche löschen lassen“ weiterlesen

Aber diese Fremden sind nicht von hier!

rechtsabbieger

Die Fraktionsbildung des äusseren rechten Rands im neugewählten Europaparlament ist zunächst mal gescheitert. Warum? Lasst mich einen Asterix-Comic (Das Geschenk Cäsars, Band XXI) zitieren. Methusalix „Du kennst mich doch, ich hab‘ nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden da sind nicht von hier!“ „Aber diese Fremden sind nicht von hier!“ weiterlesen

China: Occupy organisiert freie Volksabstimmungen

occupy hong kong

In China. Im bösen, totalitären Unrechtsregime. Präzise gesagt in Hong Kong, seit 1997 Teil des Reichs von Kaiser Mao und seinen Nachfolgern, wird derzeit eine von Occupy organisierte Volksabstimmung durchgeführt, an der bisher etwa 10 Prozent der 7 Millionen Stadtbürger teilgenommen haben (Die Abstimmung läuft noch bis zum 29. Juni). „China: Occupy organisiert freie Volksabstimmungen“ weiterlesen

Jason Leopold, Information Freedom Fighter

jason_leopold

Allein schon wegen des Fotos oben musste ich was über Jason schreiben, einem investigativen US-Journalisten, der den ganzen Tag Anfragen nach dem „Freedom Of Information Act“ an die US-Behörden schickt (und dann nochmal, und dann nochmal), und aus den mageren Ergebnissen anhand von versehentlich nicht geschwärzten Stellen Artikel für Vice, Al Jazeera, Guardian und andere weniger angstverzerrte Medien schreibt. Hierzulande haben wir ja nicht so furchtbar viele Aufdecker. Günter Wallraff, Markus Beckedahl, wer fällt euch da sonst ein? medium, pic jason leopold

Die Bauindustrie in der Informationsrevolution

inline-2throbotend

Am Institut d’Arquitectura Avançada de Catalunya in Barcelona werden derzeit autonome Konstruktionsroboter entwickelt, die in der Art von 3D-Druckern nahezu beliebige Gebäude errichten können. Die Bau-Bots sind dabei natürlich kleiner als die Häuser, die sie herstellen. Es wird allerdings nach Ansicht der Entwickler noch ein paar Jahre dauern, bis die Geräte marktreif sind. „Die Bauindustrie in der Informationsrevolution“ weiterlesen

Hansel und Gretel of the Dead

hansel_gretel

Das Märchen in der Hollywood-Steampunk-Actionversion bekommt einen zweiten Teil, wie ich euch nicht verschweigen möchte. Wer den ersten Teil nicht gesehn hat: Nicht traurig sein, war nur eine reichlich alberne Hexenjagd mit Lederklamotten und Steampunkschiessprügeln, allerdings und mit extra Ketchup geschrieben und inszeniert von „Død snø“-Regisseur Tommy Wirkola. Bonus: Es spielt teilweise in meiner geliebten (und verschlafenen) Heimatstadt, mit dem grossen Peter Stormare in der Rolle des Augsburger Amtsrichters. Soviel Meta. Demnächst in ihrem Kino Internet. scifinow

Mach den Faschismus-Test

Wolfenstein-The-New-Order

Im Jahr 1946 versuchte ein US-amerikanischer Fragebogen herauszufinden, wie anfällig Bürger für Faschismus und totalitäre, autoritär motivierte Weltanschauungen seien. Der Test ist hier online, mein Score ist 1,533, was mich wohl zu einem verdammten, anti-amerikanischen Kommunistenfreund machen würde. Wenn wir das Jahr 1946 schrieben. Das Pic ist aus Bethesdas „Wolfenstein: The New Order“ (in Deutschland wegen der Hakenkreuze zensiert, obwohl man da einen jüdischen Nazijäger spielt. WTF).

Wie es mit der Piratenpartei weitergeht

pirates2screen

Am 28. und 29. Juni findet in Halle ein ausserordentlicher Bundesparteitag der Piraten statt. Warum? Weil ein neuer Bundesvorstand gewählt werden muss, da die Mindestanzahl der Vorstandsmitglieder unterschritten war, nachdem 3 Vorstände zurückgetreten waren, um eben diese Neuwahlen zu erzwingen. Und warum sind Stephanie Schmiedke, Stefan Bartels und Björn Semrau zurückgetreten? Weil sie sich innerhalb des Vorstands nicht mit ihrer Position zu einer eher nebensächlichen Streiterei am Jahresanfang (#bombergate) durchsetzen konnten. Für mich ein ausgesprochen undemokratisches Verhalten, womit sich die 3 für weitere Ämter disqualifiziert haben (obwohl sie wieder kandidieren wollen). „Wie es mit der Piratenpartei weitergeht“ weiterlesen

Hunger King: Finnischer Fast-Food-Sozialismus in Ungarn

slide-hungerking2

Der Finne Jani Leinonen wurde von seiner nationalen Botschaft in Ungarn eingeladen, dort doch etwas Kunst herzustellen. Mitten in einem Land, das sich auf dem geraden Weg in den Faschismus befindet, eröffnete er das Fast-Food-Restaurant „Hunger King“, wo es zwei ganz verschiedene Service-Bereiche gibt. Für Reiche, und für Arme. „Hunger King: Finnischer Fast-Food-Sozialismus in Ungarn“ weiterlesen

Verfassungsschutzbericht: Innenminister warnt vor sich selbst

polizei_diskussion

Bundesinnenminister Thomas de Maizière warnt im Zusammenhang mit dem gerade veröffentlichten Verfassungsschutzbericht vor einer Zunahme von links- und rechtsextremer Gewalt. Dabei ist die rechtsextreme vor allem fremdenfeindlich (und mit Unterstützung durch die Landesverfassungsschutzämter durchgeführt, wie wir spätestens nach seit dem NSU-Prozess wissen). Die linksextreme dagegen richtet sich gegen Polizeibeamte und gegen die Rechtsextremen. Ach, so ist das: „Verfassungsschutzbericht: Innenminister warnt vor sich selbst“ weiterlesen

Deutsche Panzer für Afrika, sagt die Bundesregierung

rommel_wüstenfuchs

Die Bundesregierung musste auf eine ‚kleine Anfrage‘ der Linksfraktion zugeben, dass demnächst Panzer und andere Grosswaffen im Wert von 2,7 Milliarden Euro nach Algerien geliefert werden. Darunter knapp 1000 Fuchs-Radpanzer, einige moderne Fregatten und Hubschrauber, sowie eine komplette Fabrik zur Montage von Fuchs-Panzern. Für den „Kampf gegen Terrorismus“, wie die Bundesregierung eilig versichert. „Deutsche Panzer für Afrika, sagt die Bundesregierung“ weiterlesen

Japan: Der Unterschied zwischen Kinderpornografie und Mangas

manga

Das Oberhaus des japanischen Parlaments hat heute ein Gesetz in Kraft gesetzt, das nicht nur die Herstellung und Verbreitung, sondern auch den Besitz von Kinderpornografie verbietet. Das Strafmass bei Zuwiderhandlung beträgt ein Jahr Gefängnis oder umgerechnet 7200 Euro. Dabei fällt allerdings auf, dass die Parlamentarier in ihrem Beschluss ausdrücklich zwischen Kinderpornografie und Mangas unterscheiden. „Japan: Der Unterschied zwischen Kinderpornografie und Mangas“ weiterlesen

TTIP-Geheimverhandlungen: Neuer Leak

ttip_tentacles

Spanischen Alternativmedien ist es gelungen, Verhandlungsdokumente zur Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) – liebevoll-euphemistisch auch „Freihandelsabkommen“ genannt – zu veröffentlichen. Die Dokumente zeigen vor allem eines: Die Regierungen der EU-Länder, also auch unsere liebe Bundesregierung, sind gerade dabei, uns und unsere Rechte zu verkaufen. „TTIP-Geheimverhandlungen: Neuer Leak“ weiterlesen

WordPress geht gegen Copyright-Zensur vor

wordpress3nhanced
Die Entwickler- und Betreiberfirma der WordPress-Plattform (die auch 11k2 verwendet), Automattic, ist im heimatlichen Kalifornien vor Gericht gegangen, um Ausfallkosten für sich und einen WordPressnutzer einzuklagen. Dieser hatte einen der Initiatoren der britischen “Straight Pride UK”, einer latent homophoben Bewegung interviewt – den Artikel alledings liess der Befragte später wegen angeblichen Copyrightverstosses durch eine DMCA-Abmahnung entfernen. Ein klarer Fall von Copyrightmissbrauch zu Zensurzwecken. Der Streitwert mit Gebühren beträgt symbolische knapp 25.000 USD, und, ja, es ist Aufgabe von Internetfirmen, auch juristisch gegen solchen Rechtsmissbrauch vorzugehen. torrentfreak, pic c Jon Cazier (mit photoshop-tutorial)

Der Turing-Test fragte eigentlich nach Männern und Frauen

voigtkampff

Der geniale britische Mathematiker Alan Turing half den Aliierten nicht nur, den zweiten Weltkrieg zu gewinnen (Danke nochmal, Alan), sondern schuf dabei auch noch massgebliche theoretische Grundlagen für die Entwicklung der heutigen Informationstechnik. Der nach ihm benannte, weil von ihm erfundene Turing-Test wurde dieser Tage angeblich von zwei Programmierern und ihrem Chatbot bestanden. Ausser, dass das nicht stimmt. „Der Turing-Test fragte eigentlich nach Männern und Frauen“ weiterlesen

USA: Cannabislegalisierung senkt Kriminalitätsrate

snoopdoggsmokeweed

In Denver, Colorado, sank die Kriminalität (sowohl Gewalt- als auch Eigentumsverbrechen) nach Legalisierung von Cannabis nach offiziellen Zahlen um mehr als 10 Prozent. Morde verringerten sich um 53 %, Autoeinbrüche um 36, Sexuelle Übergriffe um 15 Prozent. Das allein wäre schon ein Grund für Legalisierung, oder? Und umgekehrt: „USA: Cannabislegalisierung senkt Kriminalitätsrate“ weiterlesen

Der NASA-Überlichtantrieb in Designerversion

rademaker

Dass die NASA, und dort vor allem Physiker Dr. Harold “Sonny” White vom NASA Johnson Space Center in Houston, Texas ernsthaft an einem Überflicht-Raumantrieb nach dem Alcubierre-Prinzip arbeitet, hatte ich euch schon erzählt. Jetzt hat CGI-Artist Mark Rademaker die passenden Illustrationen dazu geliefert. Das Schiff selber erinnert ein wenig an föderale TV-Pulp-Schlachtschiffe, umgeben von den zwei Raumverzerrungsringen des Alcubierre-Antriebs. Wir hoffen natürlich, dass die Arbeiten am FTL-Drive bald abgeschlossen sind. To Space!
io9, pic c mark rademaker