Nigeria: Geisterschlangen vertreiben Boko Haram

sambisa-1

Im südöstlichen nigerianischen Bundestaat Borno zeichnet sich eine überraschende Wende im Konflikt mit den aufständischen Boko Haram ab. Wie die Zeitung Vanguard aus Maiduguri, der Hauptstadt des Gebiets, berichtet, werden zunehmend Kämpfer der Rebellenarmee von den zivilen Milizen gefangen, weil sie kopflos aus den Wäldern ins Freie fliehen. Die Gefangenen berichten, dass die meisten Anführer ihrer Armee im Dschungel von Schlangen und Bienenschwärmen getötet wurden, die von den Geistern ihrer Opfer besessen seien.

Rache aus dem Jenseits also. Das hätte man sich vorher überlegen müssen. Was mit den geraubten jungen Frauen geschieht, die von den Boko Haram für umgerechnet knapp 9 Euro an Nachbarstämmen als Bräute verkauft wurden, ist dagegen noch nicht bekannt.

vanguard

6 Kommentare

  1. Geisterschlangen… also wenn ich eine Spezialeinheit eines Landes wäre, das damit nicht offiziell was zu tun haben möchte…

    Gefällt mir

  2. ja das summen und hissen von projektilen die mit mündungssignaturreduzierer abgefeuert wurden, wird in den breitengraden gern für vodoo gehalten :>

    Gefällt mir

    • Ich würde ja wenn die boko-haramisten ankommen brüllen „AHH er (also einer der bokos) hat meinen penis geklaut!“ ^^

      Gefällt mir

      • ich denke, das ist der richtige Ansatz..

        Gefällt mir

      • ist nur dann scheiße wenn sie dann nach-gucken und da hängt er dann der wurmfortsatz zur allgemeinen besichtigung – ganz groß und breit (oder klein und schmal oder was dazwischen) oder vllt. doch so winzig das du damit durchkommen könntest?

        ;-)

        Gefällt mir

        • es ist üblich, dass der penisdieb den penis heimlich zurückgibt bevor er als dieb entlarvt wird, um sein leben zu retten…

          Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s