Tarzan in sieben Minuten

tarzan_jane

Fast jedenfalls. Der oben abgebildete Johnny Weissmuller (links im Bild) war jedenfalls vor seiner Karriere als Tarzan der Herzen erst fünffacher olympischer Goldmedaillenschwimnmer. Da kann man natürlich leicht fit sein. Wir Nerds müssen uns was anderes überlegen, und ich bin hier wiederholt auf das an irgendwelchen US-Unis entwickelte Siebenminutenworkout gestossen.

Du brauchst hierfür nichts als dich selber, den Boden, einen Stuhl, die Wand und sieben Minuten Zeit. Und tatsächlich: Das Kurzprogramm wendet sich nicht nur vertrauensvoll an die nerdeigene Muskelmasse (sofern vorhanden), sondern dreht lustig am Kreislauf. Und irgendwelches Cardiotraining brauchen wir alle. Bei mir in letzter Zeit etwas gebremst dadurch, dass ich nicht wirklich Radfahren kann, weil die räumliche Sicht noch nicht wieder da ist (nächste Jahr dann…), bei euch wegen irgendwelcher anderer Vorwände. ich werde jedenfalls in nächster Zeit dieses Siebenminutending testen. Nach allem, was ich auf dem Erwachsenen-Spielplatz gelernt hab („Machst du so!“, sagte der türkische Trainer zu mir) ist jede Übung genau richtig und vermeidet die typischen Fehler wie rückgratzerstörende Sit-Ups. Wie findet ihr das Programm?

pic oben mgm

3 Kommentare

  1. ich sage nur FICKEN!

    macht jede menge spaß und hält fit.

    Gefällt mir

  2. Hab ich auch schon überlegt. Gibt es auch als zahlreiche apps.
    Aber aus dem oben gezeigten Beispiel muss man bei untrainierten Kartoffeln modifizieren. Gerade die letzten beiden Übungen schauen total unrealistisch aus, für untrainierte.
    Und dann wüsste ich gern, welche Stuhl da nicht rutscht und kippt. ;-)

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s