Afghanistan, Opiumlieferland Nummer Eins

opium_afghanistan

Seit der Besetzung Afghanistans durch die USA und ihre Verbündeten im Jahr 2001 ist der Opiumanbau explodiert. Heute werden dort auf 2000 km² Schlafmohnpflanzen zur Opiumgewinnung und Heroinherstellung angebaut, das entspricht der Grösse des Saarlands. Während der Herrschaft der Taliban war die Opiumproduktion fast auf Null zurückgegangen (s.oben).

Das änderte sich mit der Besetzung durch die Westmächte sofort. Die USA haben seither 7,6 Milliarden USD zur Bekämpfungen des Drogenimports aus Afghanistan ausgegeben, während gleichzeitig über 100.000 private US-Sicherheitsleute im Land sind, Opiumfelder nachweislich von regulären US-Truppen bewacht wurden und nach offiziellen Schätzungen mindestens 220 Millionen USD Drogengelder in US-Banken gewaschen wurden. Wer verdient an Afghanistan? Die Drogenkartelle, die Drogenfahner, die Geheimdienste, die Banken, das Militär, die privaten Söldnerfirmen. Warum genau wurden deutsche Soldaten im zentralasiatischen Bergland erschosen, oder sonst irgend wer?

linküberblick auf metafilter, pic UN

7 Kommentare

  1. Was mich mal interessiert, wie haben die Taliban es geschafft dieses Geschäft fast abzuschaffen.

    Gefällt mir

    • Todesstrafe für Anbau, verbrennen der Felder

      Gefällt mir

      • Okay, das sollten wir doch auch hinbekommen. Aber wodurch hat das Land sich dann finanziert, oder gehts denen dort nun durch den großen anbau besser?

        Gefällt mir

  2. „Warum genau wurden deutsche Soldaten im zentralasiatischen Bergland erschosen..“
    Ja Hallo?? Wenn wir unsere Demokratie am Hindukush verteidigen, dann muß man halt auch mal paar Verluste hinnehmen. Immer diese pazifistischen Weicheier. Nicht gedient und dann ständig rumheulen.

    Gefällt mir

  3. [220 Millionen USD Drogengelder in US-Banken gewaschen wurden]

    220 MILLIARDEN wird der realität wahrscheinlich eher näher kommen als nur schnöde millionen (peanuts)

    tja liebe leute, solange sich kein ernstzunehmender größerer protest einstellt bei dem auch mal ein paar verantwortliche politiker und abkassierende „eliten“ gelyncht oder totgeschlagen werden wird sich an der gängigen praxis überhaupt nichts ändern. ganz einfach deswegen weil sich dieses pack sicher fühlen kann und keine angst haben muss vor dem sich sich selbst ein-pissenden volk.

    denn selbst wenn mal der ein oder andere verantwortliche vor den schon längst vollkommen durch-korrumpierten justiz-systemen landet und zu mildesten lächerlich-strafen verurteilt werden lachen sich diese alibi- und schein-verurteilten nur hämisch ins fäustchen tragen sie doch in den allermeisten fällen überhaupt keinen (echten) schaden davon und leben nach einer verurteilung genauso lustig, luxuriös, prassend und frivol weiter wie vor einer verurteilung.

    und bis dahin hat das sich selbst ein-pissende volk auch nichts anderes verdient als von solcher mischpoke regiert, drangsaliert und ausgebeutet zu werden.

    Gefällt mir

    • Darf ich diese Posting als Aufruf zur Gewalt gegenüber Politikern im Sinne des § 111 StGB verstehen ?

      Gefällt mir

      • Du darfst das Posting verstehen im sinne des

        Artikels 20 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland

        (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

        (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

        (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

        (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

        Wer nicht erkennen kann das wir uns schon längst auf dem weg in eine Diktatur nach DDR-Modell – zusätzlich mit Oligarchischen und Faschistischen Grundzügen – befinden dem ist sowieso nicht mehr zu helfen.

        Seit Jahrzehnten wird von den immer gleichen Personen und ihren undemokratisch bestimmten Nachfolgern die Parlamentarische Demokratie und im Zuge dessen das Grundgesetz untergraben, ausgehöhlt, demontiert und regelrecht zersetzt.
        Die Justiz wird immer mehr korrumpiert und Gesetze aller Couleur zugunsten einiger weniger sogenannter (Politischer und Wirtschaftlicher) „Eliten“ bis zur Unkenntlichkeit aufgeweicht und indirekt oder direkt außer kraft gesetzt.

        Gesetze zum Nachteil des restlichen Volkes werden von Lobbyisten und Konzernen verfasst, eingebracht und von Politikern durchgewunken. Bestechung und Vorteilnahme (zB. Drehtüreffekt) im Amt ist die Regel und nicht die Ausnahme. Politische Hetze und Kriegstreiberei gegen andere Staaten und ethnische Minderheiten und Gruppen sind an der Tagesordnung. Volksvermögen wird verschleudert, Private Verluste einiger weniger (Konzerne, Banken, einflussreiche und vermögende „elitäre“ Einzelpersonen und Gruppen) zum Nachteil der Gesamtgesellschaft sozialisiert (exorbitante Steigerung der Staatsverschuldung) während Gewinne in ebenso horrenden Ausmaßen und meist zum Vorteil der gleichen wenigen (Konzerne, Banken, einflussreiche und vermögende „elitäre“ Einzelpersonen und Gruppen) Privatisiert werden.

        Die sogenannte 4te Gewalt – die Medien – wurden durch beabsichtigte Monopolbildungen und Kapitalbeeinflussung fast gänzlich ausgehebelt und gleich-geschaltet.

        Permanent wird versucht (oft mit Erfolg) die Rechtsstaatlichen Freiheiten und Rechte der Bürger und Lohnabhängigen einzuschränken oder gänzlich abzuschaffen. Ebenfalls werden die Rechtsstaatlichen Wehrinstrumente und Mittel der einfachen Bürger und Bürgerinnen eingeschränkt und untergraben oder gänzlich ausgehebelt.

        Die Geheimdienste und ähnliche Organisationen werden mit Billigung von Politik und Justiz in ihrem Rechtsbrüchen und direkten Gesetzesbrüchen (bis hinzu politischer Verfolgung und drangsalierung Unschuldiger und sogar Mord) zum Nachteil des Volkes unterstützt und in ihrem Volks-verräterischem treiben sogar bestärkt. In einem immer größeren Ausmaß wird ein Schnüffel- und Überwachungsstaat nach Vorbild der DDR und des Dritten Reiches befördert und immer weiter ausgebaut.

        Die bereits in Gesetze gegossenen Entrechtungen und Beraubung der Bürger durch die PPP-, CBL-, ESM-, EFSF- und Target2-Verträge soll durch eine noch weiter gehende und totale Demontage des Demokratischen Rechtsstaates inklusive der vollständigen Entrechtung und Versklavung aller Bürger (EU-weit) über die Umwege der sogenannten Freihandelsabkommen TTIP, CETA, TTIP/TAFTA, erreicht werden.

        Nur mal ein kleines Bspl.:

        http://www.business-reframing.de/wir-waeren-ja-bloed-meint-kommissar-oettinger/

        Die Sauerein können beliebig weitergeführt werden.

        Und jetzt noch einmal:

        Artikels 20 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland

        (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben
        ALLE DEUTSCHEN DAS RECHT ZUM WIDERSTAND, WENN ANDERE ABHILFE NICHT MÖGLICH IST.

        Und wenn Du es immer noch nicht kapierst hast kann man dir auch nicht mehr helfen, Oder glaubst Du womöglich das ausgerechnet Du (und deine Familie/Freunde/Bekannten usw.) aus der Nummer die gerade läuft Unbeschadet und ohne vollständige Verarmung davonkommen wirst?

        Dieses mal kann keiner auch nur im Ansatz glaubhaft behaupten Er oder Sie hätten von nichts gewusst.

        Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s