NSA veröffentlicht neue Beweise für kriminelle Überwachung

illegal spying

Nachdem sich die American Civil Liberties Union (ACLU) durchsetzen konnte, musste die NSA schliesslich am Weihnachtsabend einen grossen Stapel Akten freigeben. Trotz der vielen geschwärzten Stellen wird ein weiteres Mal deutlich, dass die NSA weder besonders intelligent noch technisch versiert vorgeht, sondern einfach alle Gesetze bricht, überwacht, wen immer sie möchte (auch NSA-Mitarbeiter und deren Lebenspartner) und nachher steif und fest behauptet, das alles wäre doch wohl absolut legal gewesen.

Ja, es ist Aufgabe der US-Amerikaner, diesen totalitären Überwachungswahnsinn zu beenden. Aber es ist unsere eigene Sache, endlich etwas gegen die ungebrochene (Wirtschafts)-Spionage der NSDA in unserem Land zu tun, und ebenso die illegale Inlands-Überwachung durch unsere eigenen Geheimdienste zu stoppen. Na, da haben wir ja was zu tun im neuen Jahr. Prost! via boingboing, pic eff

1 Kommentar

  1. Das wäre in der Tat ein guter Vorsatz.
    Und wenn ich die Macht hätte, würd‘ ich’s wohl auch tun.
    Wir wissen zwar daß Wissen Macht ist – aber doch nicht alles!
    Jede Wirtschaft – auch die des Wissens – braucht Vernunft, um gut zu sein, denn der Verbrauch von Potential auf nutzlosen Feldern ist lediglich Beweis der Unfähigkeit.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s