Bioanbau viel ertragreicher als bisher angenommen

organic_vegetables

Eine bereits im Dezember 14 veröffentlichte Metastudie der renommierten University of California, Berkeley verglich die Daten von 115 vorangegangenen Studien und kam dabei zum Ergebnis, dass der Feldanbau ohne Pestizide, Insektizide und Kunstdünger nur 19,2 % weniger Ertrag bringt als konventioneller.

Diese Lücke könne durch geeigneten Fruchtwechsel und begleitende Massnahmen verringert oder geschlossen werden, so die Forscher. Bei manchen Agrarerzeugnissen wie etwa Leguminosen (Bohnen, Erbsen, Linsen etc) ist heute schon kein Ertragsunterschied feststellbar. Die Wissenschaftler empfehlen daher, auf industrielle Landwirtschaft mit Hilfe von Chemie zu verzichten. Winziges Problem: Damit würden wir auch auf die Agrarkonzerne verzichten, womit letztere ganz und gar nicht einverstanden sein dürften. berkeley via munchies, pic Elina Mark cc by sa

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s