TTIP und die Korruption im EU-Parlament

euros

Am 28. Mai hat der Handelsausschuss des EU-Parlaments mit 28 zu 13 Stimmen dem „Investitionsschutz“ im geplanten TTIP-Vertrag zugestimmt. Dafür waren die europäischen Liberalen (ALDE), die Konservativen (ECR), die Europäische Volkspartei (EVP, hier mit CDU/CSU), und die Sozialdemokraten (S&D, incl. SPD). Dagegen gestimmt haben: „TTIP und die Korruption im EU-Parlament“ weiterlesen

FDP Parteitag für Legalisierung von Cannabis

Cannabis-vegetative-growth-00003

Die FDP war in den letzten Jahren – seitdem sie aus dem Bundestag rausgewählt wurde – als deutsche Partei nicht wirklich auf der Medienoberfläche vertreten. Umso überraschender ist ihre Rückkehr ins Rampenlicht: Mit einem sehr grünen Thema hat die FDP sich wieder Aufmerksamkeit verschafft, sie will eine Legalisierung von Cannabis anstreben. Egal ob Haschisch rauchen oder Hanfsamen anpflanzen, das kontroverse Thema soll ein für alle Mal politisch geklärt werden. Die FDP entscheidet sich, gegen das bestehende Verbot vorzugehen. Das ist sehr mutig für eine deutsche Partei dieser Ausrichtung. „FDP Parteitag für Legalisierung von Cannabis“ weiterlesen

Syriza, Podemos, Piraten: Der europäische Frühling

lasqueganan3

In der vergangenen Nacht wählte Spanien neue Kommunalparlamente. Und beendete die Ära des alten Zweiparteiensystems. In Barcelona wird die nächste Bürgermeisterin vom neuen Linksbündnis gestellt, in Madrid ist die Podemos zwar in der Innenstadt zweitstärkste Kraft, kommt aber in der Gesamt-Kommune nur auf Platz Drei, so dass dort die bürgerlichen Kräfte in einer GroKo weiterregieren können. Trotzdem ist das Wahlergebnis vom Sonntag hochdramatisch – für die bisherigen Machthaber. „Syriza, Podemos, Piraten: Der europäische Frühling“ weiterlesen

Gleichberechtigung gab es schon in der Steinzeit

Hadazbe_returning_from_hunt460

Durch Untersuchung heute noch als Jäger-und-Sammler lebender Stammes­gemeinschaften im Kongo und auf den Philippinen fanden Anthropologen vom University College London, dass in der halbnomadischen, „steinzeitlichen“ Zivilisationsstufe Männer und Frauen gleichberechtigt entscheiden. Das Bild vom keulenschwingenden Macho-Höhlenmenschen, der mit Frauen ähnlich umgeht wie mit gerade erlegten Säbelzahntigern, ist damit also für die Tonne. „Gleichberechtigung gab es schon in der Steinzeit“ weiterlesen

Heroin aus dem Hobbykeller

besser-bier

Die Gentechnik hat uns Berge von Produkten beschert, die wir gar nicht bestellt hatten, jetzt auch noch das: Heroin kann (nach einer ungefähr siebenjährigen Foschungsphase) vollständig mit Hilfe gentechnisch modofizierter Hefe aus Zucker hergestellt werden. Im Prinzip genügt dazu dasselbe Equipment, dass du dir (legal) besorgst, um in deinem Keller oder deiner Garage Bier zu brauen. „Heroin aus dem Hobbykeller“ weiterlesen

Klassenkampf? Wirklich?

Buffett_&_Obama

Nur der Vollständigkeit halber und falls das jemand nicht mehr im Gedächtnis hat. Der US-Milliardär Warren Buffet (links im Bild) erklärte am 26. November 2006 in einem Interview mit Ben Stein für die New York Times: „Ja, es herrscht Klassenkampf, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die ihn führt, und wir gewinnen ihn.“ Er sagte auch an anderer Stelle, nämlich gegenüber Lou Dobbs vom TV-Sender CNN und im Jahr davor: „Klassenkampf? Wirklich?“ weiterlesen

Totale Überwachung soll in zwei Wochen legalisiert werden

kätzchenspeicherung

Das Speichern sämtlicher Verbindungsdaten von Telefonanrufen, SMS-Botschaften, Webseitenaufrufen aller Bürger soll mit einem neuen Gesetz zur Vorratsdaten­speicherung aus dem Haus des SPD-Bundesinnenministers Maas legalisiert werden. In zwei Wochen per Kabinettsbeschluss und endgültig im Juni durch Bundestagsmehrheit. Ein solches Stasi-Gesetz mit noch besseren Überwachungs­möglichkeiten für unsere und fremde Geheimdienste widerspricht zwar EU-Recht, aber das interessiert unsere 1%-Regierung nicht. Auch hier gilt: Ich kann nichts dafür, ich habe Piraten gewählt. Und ausserdem: Liebe Nichtwähler, ich verstehe ja, dass ihr sauer seid auf die Regierungsparteien, aber ihr seid durch euer Rumschmollen trotzdem mit schuld an diesem Schlamassel. netzpolitik

Der Bau der Pyramiden durch UFOs, jetzt als Bettdecke

alien_blanket_02_1024x1024

Popkultur, wo sie besonders kuschlig wird: Bei Middle of Beyond gibts derzeit für je 59,99 Popkultur-Dollars das Ancient Alien Pyramid Blanket sowie eine geschmack­volle Cthulhu-Decke oder eine im Todesrautendesign des Hotelteppichbodens aus dem Film Shining. „Der Bau der Pyramiden durch UFOs, jetzt als Bettdecke“ weiterlesen

Gläubige aller Religionen: Finger weg von der Muschi fremder Frauen!

mona Die in Ägypten geborene US-Journalistin Mona Eltahawy anwortete in einem Interview des britischen Guardian anlässlich ihrer bevor­stehenden Buch­ve­röffent­lichung „Headscarves and Hymens: Why the Middle East Needs a Sexual Revolution“ auf die Frage, ob alle Religionen frauenfeindlich seien: „Mehr oder weniger ja. Alle Religionen, wenn man sie aufs Wesentliche reduziert, drehen sich um die Kontrolle weiblicher Sexualität“. Das ist tatsächlich nicht von der Hand zu weisen, bei keiner der grossen Religionen. Und weiter erklärt sie: „Gläubige aller Religionen: Finger weg von der Muschi fremder Frauen!“ weiterlesen

Wie man Patriotismus kaufen kann

Pro_Bowl_2008

Ein weiteres lustiges Beispiel für Demokratie in der westlichen Welt. Oder ihre Abwesenheit. In den letzten vier Jahren hat das US-Militär (bisher nachgewiesene) 5,4 Millionen Peanuts US-Dollar an Football-Vereine bezahlt, damit diese vor Spielbeginn schön salutieren und sich auch sonst besonders ‚patriotisch‘ benehmen und dadurch zur Rekrutierungs-Werbekampagne der Streitkräfte beitragen. Ich bin gespannt, ob wir das auch kriegen, Bundeswehrbegeisterung bei Bundesliga-Fussballspielen. Wahrscheinlich, sobald Uschi von der Leyen Kanzlerin ist. Also in etwas über zwei Jahren. Fuck. Das geht nicht gut aus. „Wie man Patriotismus kaufen kann“ weiterlesen

Borderlands-Cosplay-Jeans, jetzt für alle

cel-jeans1

Clemontine aus dem westfranzösischen Nantes betreibt den Etsy-Shop Deja Neuf Heures und verkauft dort unter anderem Jeans in handbearbeitetem Cell-Shade-Aussehen. Eben so wie in Borderlands. Oder in unzähligen Comics. Vorrätig ist gerade ein Exemplar, Damengrösse 34, für 105 Euro, aber man kann sicher mit ihr reden. „Borderlands-Cosplay-Jeans, jetzt für alle“ weiterlesen

Heil LePen

femen_lepen1

Kreativer, aktueller Protest der französischen Femen gegen die rechtsextreme Front National. Ach, wenn es das hier bei uns doch auch gäbe! Naja… natürlich gibts es das hier auch. Siehe Pic ganz unten – im Februar letzten Jahres brachten Aktivistinnen ihre Überzeugung zum Ausdruck, dass der Sieg der Aliierten über Nazideutschland etwas ist, wofür wir uns ruhig ab und zu bedanken können. Ausser dass in Deutschland sowas in nationales Selbstmitleidsgeheule mündet und die Aktivistinnen sich für ihre mutige Meinungsäusserung entschuldigen müssen. In diesem Sinne: „Heil LePen“ weiterlesen

Die geheime Freimaurer-Polizei von Los Angeles

MFPD

Drei angesehene Bewohner einer Suburb von Los Angeles stehen derzeit unter Anklage, sich als Polizeibeamte ausgegeben zu haben. Und zwar gegenüber den Bewohnern ihrer Gegend – als auch gegenüber der örtlichen Polizei. Der sie, gekleidet in nur ganz leicht fantasievollen Polizeiuniformen, einen 45minütigen Besuch abstatteten und dabei erklärten, dass sie einer Freimaurer-Loge angehörten. Diese wiederum gehe auf die Tempelritter zurück, eine antiken Verbrechens­bekämpfungs­organisation, deren Wurzeln 300 Jahren zurückreichen würden. Was ihnen, den drei, sämtliche Berechtigungen verschaffen würde; ihre Organisation sei schliesslich zuerst da gewesen. „Die geheime Freimaurer-Polizei von Los Angeles“ weiterlesen

Der Satanische Tempel kämpft für Frauenrechte

tst

Satanisten in ihren verschiedenen Spielarten entpuppen sich beim nachfragen in der Regel als aufgeklärte, humanistisch orientierte Atheisten. Die natürlich keinen Gott der Finsternis anbeten, weil Anbeten schon mal doof ist. Zuallermindest. Statt dessen schwimmen die in den USA teilweise als Kirche anerkannten Jünger Satans auf der Woge der allgemeinen Religionsbegeisterung der Ultrakonservativen mit und führen diese ad absurdum. Neues, unterhaltsames Beispiel: „Der Satanische Tempel kämpft für Frauenrechte“ weiterlesen

Dronen-Graffiti, Next Level Shit der Street Art

Street Art ist gleichzeitig Vandalismus, Sachbeschädigung, Kunst und Äusserungs­form der vom Kapitalismus marginalisierten Bürger. Ja, tut mir leid, es hier wieder sagen zu müssen, aber der Kapitalismus (also die Herrschaft des Kapitals, nicht die Freiheit der Gewerbetätigkeit) ist wirklich das Kernproblem unserer aktuellen Zivilisation. Street-Art-Künstler tun also etwas sehr Wichtiges: „Dronen-Graffiti, Next Level Shit der Street Art“ weiterlesen

Wie man einen Marknagel entfernt

Zufallsfund: Hier wird sehr schön gezeigt, wie ein Marknagel, also eine Metallverstärkung in einem gebrochenen Röhrenknochen vom Chirurgen entfernt wird. Nachdem der Knochen zusammengeheilt ist, natürlich. Das Video hat mich sofort angesprochen, weil ich sowas auch mal hatte. Allerdings nicht, wie im Video hier, im Unterschenkel, sondern im Oberschenkel, den ich mir vor diversen Jahren bei einem Unfall zertrümmert hatte. „Wie man einen Marknagel entfernt“ weiterlesen