Retrogaming: Interstellaria

interstellaria16

„How are you, Gentlemen?“ So schön waren Sidescroller damals nicht: Interstellaria ist ein 2D-Game in 80er-Pixeloptik mit extrem launigem Chiptune/8Bit-Soundtrack. Abenteuer im Weltall. Bizarre Aliens. Dunkle Bedrohung der Menschheit, oder was nach langen Jahren der Alienherrschaft von ihr übrig ist. Endlose Freiheit des Weltalls (fast) und 2D-Raumschiffe wie aus dem Spielzeugladen. Dazu ein bischen Micromanagement der Pixel-Muppets (Crewmitglieder), Pew-Pew-(2D)Raumgefechte und bescheuert lustige Begegnungen auf den Reisen durchs 2D-Weltall. Gibts seit Juli auf GOG oder Steam für knapp 10€. Hab mich lange nicht mehr so mit einem Game amüsiert. Hach. Retro.

interstellaria8

interstellaria4

4 Kommentare

  1. das ist keine 80ziger, sondern eine ungefähr mitte 90ziger grafik.

    hier hast du mal eine typische (ende) 80ziger grafik:

    Starglider II (1988)

    Gefällt mir

    • und so sah es noch 1993 aus:

      Rebel Assault:

      Gefällt mir

      • naja, das sind 2 frühe „3D“-darstellungen. 2D-sidescroller waren da bereits hübscher. Das pic ganz oben ist ja ein stand- kein actionbild.

        Gefällt mir

        • OK, da gebe ich dir recht. ich hab das – „Sidescroller“ – tatsächlich komplett überlesen.

          Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s