Ladybaby: Nippon Manju

Das japanische Schulmädchentrio Babymetal hat Metal für immer verändert. Und hier ist der next level shit: Ladybaby. Zwei kleine Mädchen und ein bärtiger australischer Wrestler in geblümtem Kleidchen, der für die Death-Growls zuständig ist. Ansonsten der übliche zuckerschaumige J-Pop. Jede Generation hat die Metal-Bands, die sie verdient, oder? Wir wissen: 10 Millionen Youtube-Viewer können nicht irren. via vice

4 Kommentare

  1. Ganz ehrlich? Der Typ ist nicht peinlicher als die Gestallten die bei jedem Konzert mit Face- oder Corpsepaint auf der Bühne stehen. Der Kerl ist m.M. nach mehr „Metal“ als jedes Mitglied von Immortal, Mayhem, Burzum, Satyricon, Venom oder Celtic Frost.
    Er ist lächerlich, er weiß es und er „owned“ es, er lebt es. Die Kerle in den anderen Bands sind nur die wütende Version von kleinen depremierten Emos.

    Gefällt mir

  2. Ich find den mega! Hat der nen eigenen YT-Channel? Ich will mehr von dem. Denen, von mir aus auch.

    Gefällt mir

    • guck unter „LadyBeard“ auf youtube, da findest du massenweise zeug. in japan ist der schon eine ganze zeitlang ziemlich berühmt.

      Gefällt mir

  3. the good old days

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s