Die Wahrheit über Politiker

raisingpolitician

Glaubt mir, ich weiss, wovon ich spreche. Der Trick in der Politik ist, einfach Dinge zu behaupten, und nicht damit aufzuhören, auch wenn alle das Gegenteil sehen können. Deswegen müssen wir anderen die Sache in die Hand nehmen. In der Fachsprache heisst das auch „zergen“. via kth

10 Kommentare

  1. Ähm Fritz Du bist kein Anderer Du bist gut dotierter Bezirkspolitiker, also gehe ich davon aus, dass auf Dich dieser Spruch auch zutrifft

    Gefällt mir

    • ja, glaub die Politiker im Bezirkstag bekommen einen steuerfreien Monatslohn von ca. 20.000 EUR.

      Oder Moment mal – waren das nicht 650 EUR pro Monat pauschal und 70 EUR pro Sitzungstag und Auslagenerstattung…

      hm, da bräuchte man jetzt sowas wie eine Hilfsseite in der man die Frage eintippen kann und wo das dann im Internet gesucht wird… immer dieses Neuland…

      Gefällt mir

      • bei mir sinds 750 mtl + 140/sitzungstag. kann immer noch nicht ganz mit hartz4 konkurrieren.

        Gefällt mir

  2. Firtz, ich hätte auch mal eine Frage an dich als Insider. Gibt es eigentlich geheime Universitäten für Politiker, wo die lernen absolute Arschlöcher zu werden? Wenn ja, schreib dich da bloß nicht ein!

    Gefällt mir

    • Ne, Arschlöcher gibts genügend, dafür braucht man keine Zusatzausbildung. Das Problem mit Politikern ist, dass sie solange für ihren eigenen Vorteil arbeiten, wie wir das zulassen.

      Gefällt mir

      • Ja, das bringt es leider sauber auf den Punkt.

        Gefällt mir

  3. @ Fritz ja, und warum lassen die meisten dies Jahr für Jahr zu und machen dann noch alle 4 Jahre getreu ihr Stimmchen um sie auch noch zu bestätigen?

    Gefällt mir

    • Das ist kompliziert. Manche aus Angst vor irgendeiner Bedrohung, oder allgemein vor Verantwortung, mache wollen einfach auch zu den Reichen und Mächtigen gehören, manche machen sich irgendwas vor. Programme lesen und mit der Realität vergleichen tun nur wenige. Aber so ist das, und damit müssen wir klarkommen.

      Gefällt 1 Person

  4. Programme lesen und mit der Realität vergleichen. Da muss ich aber lachen.
    Also braucht man die Programme doch gar nicht erst zu lesen, weil es kaum einen Politiker gibt, der die Realität kennt.

    Und, die Stimmen sind noch nicht ausgezählt, dann sind die Programme schon umgeschrieben zu deren Gunsten.
    Also, man kann es drehen, wie man will – alles wie gehabt!
    Tolle Aussichten!

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s