Die Wahrheit über den Sozialismus

steinbeck_socialism

John Steinbeck hat’s drauf. Was er über die USA sagte, gilt natürlich auch für andere Länder. via kth

2 Kommentare

  1. Der Mensch ist leider nicht fähig in einem fairen System zu leben.
    Vlt. finden wir eines Tages die entsprechende Gene die faires/egoistisches Verhalten codieren und können dann die eine Hälfte ausrotten.

    Gefällt mir

  2. John Steinbeck war eben nicht arm, sonst haette er’s besser gewusst, dass der sogenannte „amerikanische Traum“ die beste Darstellung des beruehmten ‚SNARK‘ ist, bei dem derjenige, der ihn findet, sich in Nichts aufloest.
    Im uebirgen war er offenbar auch unwissend ueber die Verbrecher-Methoden von Mord, Erpressung und Gesetzen, mit denen die US Industriellen lange alle Gewerkschaften verboten, und die US Nationalist Party („Nationalist“ fuer Nationalisierung der Kerninduxtrien, nicht Chauvinismus) mit Edward Bellamy und anderen unterdrtueckten.
    Als Beispiel hier sollten wir doch den 1. Mai begreifen, der sich aus der Erschiessung von ca. 200 streikenden Arbeitern der McCormick Werke (auch als Harvester International bekannt) in Detroit ergab (1;Mai 1886). Alle Roten Fahnen haben sich seeitdem des Blutes, das dort vegossen wurde, erinnert.
    – Weshalb auch Steinbecks USA den 1. Mai nicht kennen wollen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s