Musikalische Bildung für die Massen

aadl1

Die Stadtbücherei von Ann Arbor, 60 km westlich von Detroit, bietet für jeweils eine Woche Ausleihzeit elektronische Musikinstrumente und Zubehör vom Otomatone über den Korg Monotron, Arp Odyssee, Jupiter 8, LSDJ Game Boy, über eine Vielzahl an Bodeneffektgeräten für Gitarre Bass und andere Instrumente bis zu Übungsverstärkern.

Ja, ich finde, alle Stadtbüchereien sollten einen solchen Ausleihservice anbieten. Wegen der musikalischen Früherziehung. Und überhaupt, wegen unserer Zivilisation. ann arbor district library via mefi

aadl2

aadl3

1 Kommentar

  1. Wenn ich Deinen Titel lese, faellt mir gleich der Abend ein, an dem ich zum erstenmal in Leningrad den ‚Evgenyi Onegin‘ sah, und das THeater sich fuellte mich Menschen, die eben nicht „opernmaessig“ aufgebluemt waren, sondern eben gerade von der Arbeit kamen und in IHRE Oper wollten, denn Musik gehoert allen.
    Das hat mich damals sehr beeindruckt, und klargemacht, das Musik, Theater, Kunst nicht Eigentum der Privilegierten sein sollten oder duerfen. Allen steht das Recht auf Schoenheit, auf Eindruck von Welt und Geschehen, auf Lernen vom Hoeren, Sehen, Fuehlen zu.
    Auch das ist Sozialismus – gehoert zum Gemeinbesitz aller Gueter, nicht nur der Wirtschaftsbasis, sondern auch dem menschlichen „Ueberau“, dem menschlich Geschaffenen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s