Kirgisische UFO-Legenden, in Flaschen

creative-milk-packaging-ufo-abducted-cow-imedia-6-2

Wenn Milch, dann gleich in Flaschen, die auf die UFO-Legende der entführten Rinder anspielen. Das jedenfalls zeigt uns das Imedia Creative Bureau aus Bishkek, Kyrgyzstan. via demilked

creative-milk-packaging-ufo-abducted-cow-imedia-5-2

Ich finde, man sollte mehr Werbung in Kirgisistan designen lassen.

creative-milk-packaging-ufo-abducted-cow-imedia-3-2

Ein Gedanke zu „Kirgisische UFO-Legenden, in Flaschen

  1. Da gab’s doch schon Buecher und Filme, wo die „Auswaertigen“ hierher kamen. um Menschen als Protein-Nahrung einzufangen.
    Wahrscheinlich stimmt das ja – nur haben die rechtzeitig erkannt, dass Kuehe viel besser dafuer sind: groesser – und ahh Milch!
    Da hamwa Schwein jehabt.
    Nee – Kuh, du Bloedel!
    Ja wat imma, Kleinvieh macht auch Milch.
    MIST!
    Nee, dat wolldn die nich.

    Gefällt mir

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..