Kirgisische UFO-Legenden, in Flaschen

creative-milk-packaging-ufo-abducted-cow-imedia-6-2

Wenn Milch, dann gleich in Flaschen, die auf die UFO-Legende der entführten Rinder anspielen. Das jedenfalls zeigt uns das Imedia Creative Bureau aus Bishkek, Kyrgyzstan. via demilked

creative-milk-packaging-ufo-abducted-cow-imedia-5-2

Ich finde, man sollte mehr Werbung in Kirgisistan designen lassen.

creative-milk-packaging-ufo-abducted-cow-imedia-3-2

1 Kommentar

  1. Da gab’s doch schon Buecher und Filme, wo die „Auswaertigen“ hierher kamen. um Menschen als Protein-Nahrung einzufangen.
    Wahrscheinlich stimmt das ja – nur haben die rechtzeitig erkannt, dass Kuehe viel besser dafuer sind: groesser – und ahh Milch!
    Da hamwa Schwein jehabt.
    Nee – Kuh, du Bloedel!
    Ja wat imma, Kleinvieh macht auch Milch.
    MIST!
    Nee, dat wolldn die nich.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s