Wie man mit miesen Regierungschefs umgehen sollte

Rick Scott, Landeschef in Florida, will einen Kaffee im lokalen Starbucks in Gainesville kaufen und wird von einer Bürgerin angeschrien, bis er aus dem Laden flieht. Ohne Kaffee. „You’re an Asshole! Shame on you, Rick Scott, you’re an embarassement for our state!“ Weil er die gesetzliche Krankenversicherung (Medicaid) zusammengestrichen und Abtreibungen erschwert hat. Ich finde, das hat Cara Jennings gut gemacht. Heldin des Tages. Wir sollten ihr das bei Gelegenheit nachmachen. gawker

1 Kommentar

  1. Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s