Wie Augmented Reality für normale Leute aussehen wird

Keiichi Matsuda war so freundlich, in unzählige Postproduction-Stunden einen Einblick in die Welt von morgen zu vermitteln, wenn das Ökosystem des post-mobilen Internet direkt in der Brille läuft. Die man aber auch nicht abnehmen kann, weil dann die Verbindung zur Arbeitswelt wie auch aller anderen Kommunikation verloren wäre. Na danke. Aber ich glaube, das Video wird so oder zumindest ziemlich ähnlich in ein paar Jahren Wirklichkeit sein. via core77

1 Kommentar

  1. Ich glaube, dass wir in einigen Jahrzehnten auf Geschmackstabletten umsatteln werden.
    Wäre doch auch viel praktischer.
    Man bräuchte nichts mehr zu schleppen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s