Das nicht-euklidische Getriebe

Phtagn allerseits! Der niederländische Puzzle-Designer Dr. M. Oskar van Deventer hat unter anderem dieses Getriebe erfunden, das sich so gar nicht benimmt, wie wir es von einem Getriebe erwarten. Eher so nicht-euklidisch, im Lovecraft’schen Sinn. Ihr wisst ja: Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl phhtagn. via neatorama

2 Kommentare

  1. Das erinnert mich spontan an die holistischen Bilder von Escher. Ich habe den Verdacht, dass die niederländische Schulbildung daran nicht unschuldig ist. Meine Verwandtschaft in den Niederlanden ist auch so drauf, und ich würde gerne wissen, ob dieser kreative Umgang mit Physik und Mathematik nicht viel mehr Ideen hervorbringen könnte, wenn man ihm mehr Raum gäbe.

    Gefällt mir

  2. Hmphlgflgoogle

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s