Der König der Modelleisenbahnen

Flemington, New Jersey, eine gute Autostunde nördlich von New York, ist das Zuhause von Bruce Zaccagnino und seinem Modelleisenbahnparadies Northlandz, das er in vier Jahren alleine gebaut hat. Auf 4800 Quadratmetern winden sich 13 Kilometer Gleise mit 400 Brücken, auf denen zwischen 400 Gebäuden und manns­hohen Bergmassiven über 100 Züge fahren. Das Ganze kann man anschauen, täglich, für 13 Dollar 75. kottke

1 Kommentar

  1. Hamburg wäre dichter ;-) http://www.miniatur-wunderland.de/anlage/daten/fakten/

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s