Der Beginn der elektronischen Musik

turing

Die erste Aufnahme von Computermusik stammt aus den Labors der BBC des Jahres 1948. Die Töne wurden durch ein Computerprogramm erzeugt und durch einen Radiolautsprecher ausgegeben; der originale Schallplattendirektmitschnitt wurde kürzlich durch die University of Canterbury in new Zealand restauriert. Anhören kann man das hier. Die Software… oder Arbeitsweise dafür geht auf den genialen Visionär Alan Turing (rechts im Bild) zurück. Da es in dieser Zeit weder Tastaturkommandos noch Computermäuse noch grafische Oberflächen auf Bildschirmen gab, mussten die Töne noch durch eine lange Abfolge von manuell umgelegten Schaltern auf einem wand-grossen Panel erzeugt werden. Heute geht das alles einfacher, aber wir leben ja auch 68 Jahre nach dieser Pioniertat. british library via mefi, pic University of Manchester School of Computer Science

1 Kommentar

  1. What happened?

    The page you visited could not be found.
    What can I do?

    If you’re a visitor to this site, please try back a bit later.

    If you are the owner of this site, please visit Typepad Status for network updates or open a ticket from within your account. If you are unable to open a ticket, please contact us via support @ typepad.com.

    Gefällt 1 Person


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s