Die tausendjährigen Windturbinen von Khorasan

Im Nordosten des Iran werden seit über 2500 Jahren Windturbinen gebaut, die Jahrhunderte überdauern, Energie liefern und die Siedlungen vor dem dort ständig starken Wind schützen. Hier ein Video aus Nashtifan, nahe der Grenze zu Afghan­istan. Wir sollten von der Handwerkskunst des alten Persien lernen, nicht wahr? natgeo

4 Kommentare

  1. Danke fürs teilen! Sieht wunderschön aus und kommt auf meine Liste. Nach sechs Wochen im Iran habe ich das Gefühl immernoch nur einen Bruchteil gesehen zu haben.
    LG Oli von wasgesternwar

    Gefällt mir

  2. Richtig toll. Aber wir wissen eben noch immer viel zu wenig ueber vieles, das uns nur feindlich beschrieben wurde – und noch wird. Hiernach ist Iran noch mehr auf meiner Liste als zuvor. Das schoene ist ja auch, wie billig das ist: Man braucht nur den Hinflug zahlen – zurueck fliegt man auf dem Teppich (muss man natuerlich auchkaufe – aber den hat man dann noch).

    Gefällt mir

  3. so wie ich das sehe, sind das Windmühlen zum Getreidemahlen. Aber feine Konstruktion. Eindeutig besser als die, die es hier mal gab. Scheinen aber ein strammes Lüftchen zu brauchen, das wird nicht überall funktionieren.

    Gruß

    Thomas

    Gefällt mir

    • achja, war von mir. War mit dem falschen Browser online ;)

      Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s