Neulich in Washington, D.C.

feminists

Hoffentlich bin ich auch mal so cool, wenn ich alt bin. via sadanduseless

1 Kommentar

  1. Ich bin mir nicht sicher, aber na ja:
    Das ist eben doch nur der „Feminismus“, der sich weder mit den eigenen noch dem anderen Geschlecht abfinden kann, und daher „Geschlecht als Konstrukt“ ansieht, also etwas unnatuerliches – waehrend „Gender“-Beziehungen wirkliche Natur darstellen.
    Von daher sind unsere beiden alten Freunde hier -und ich habe gar nichts gegen ihr Zusammensein- eben auch „feministisch“ im Sinne der selbsternannten „Frauenrechtler“ des US Pseudofeminismus, in deren Wunschdenken eben jeder Mann, der sich vom maennlichen Geschlecht (im aktiven Sinne) abwendet auch eine junge Frau in einem lesbischen Bett bedeutet.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s