Portugal legalisiert die Privatkopie

Das portugiesische Parlament hat das dortige nationale Urheberrecht durch Gesetzesbeschluss soweit abge­ändert (PDF), dass in Zukunft die Privatkopie auch trotz eines etwa vorhandenen digitalen Kopierblockers (DRM) legal ist. Dasselbe gilt für Erziehungszwecke. Das kleine südwesteuropäische Land stellt sich damit noch weiter an die Spitze des Fortschritts.

Nach der erfolgreichen Dekriminalisierung aller Drogen und der Abschaffung der Austeritätspolitik (öffentliches Sparen auf Kosten aller ausser der sehr Reichen) jetzt auch noch ein verbessertes Urheberrecht. Langsam müssen wir uns Sorgen machen, oder? So ein paar Marschflugkörper sind heutzutage schnell versehentlich losgeschickt. Oops.

torrentfreak, pic via boingboing, montage aus der portugiesischen Flagge und einem Symbol von Nina Paley via Librarians against DRM cc by sa

1 Kommentar

  1. ach verdammt und ich dachte dahin könnte man auswandern.. jetzt gerät es doch direkt wieder in irgendwelche fadenkreuze…

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s