Happy 420 Day

Deswegen, weil heute der Zwanzigste Vierte ist. Eigentlich ging’s dabei ja mal um Zwanzig nach Vier als vereinbarte Zeit zum Kiffen. Für einen Freundeskreis in Kali­fornien, in den frühen Siebzigern. Und ja, wir müssen Hanf legalisieren. Und alles anderen Unterhaltungdrogen auch. Gegen den Widerstand der von der Pharma­industrie gekauften Politiker. Und aller Kryptofaschisten, die Hanf verfolgen, um damit Andersdenkende zu unterdrücken. Und das Model auf dem Pic?

Das ist fishball_suicide aus Mailand (via wheretogetit). Ich seh schon, ich muss öfter nach Italien. Den Rock gabs mal für 35 USD, aber auf Etsy findet sich sicher auch was Passendes mit Weed drauf. Und hier die urban 420-Erklärung. Falls sich jemand fragt: Wie kriegen wird Hanf legalisiert? Tja. Indem wir alle hingehn. Zum Beispiel zum Global Marijuana March am kommenden 6. Mai. Ich bin in meiner Hometown dabei. Und sonst auch immer aktiv. Wenn wir für unsere Interessen (z.B. persönliche Freiheit) einstehen, dann werden wir als Mehrheit sichtbar. Aber jetzt erstmal: Happy 420 Day!

2 Kommentare

  1. wie sich die Zeiten ändern : früher feierte man Geburtstag – heute den Weed-Day, so kann sich jeder freuen

    Gefällt mir

    • Wer Geburtstag hat, soll den ruhig feiern. Ansonsten ist es höchste Zeit, dass der 20.4. eine positive Bedeutung bekommt, nicht wahr?

      Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s