Hacker wollen deinen Kühlschrank zerstören: BrickerBot

Das „Internet Of Things“ (IoT) ist eine der aktuellen grossen Verkaufsmaschen: Alles muss vernetzt und via Internet erreichbar sein. Dein Thermostat, Kühlschrank, Fernseher, deine Alarmanlage mit Videokamera, jederzeit vom Smartphone aus steuerbar. Das nennt man dann „smart“, ist es aber nicht, weil die Sicherheit dieser Internet-Dinge noch miserabler ist als die eines PCs mit Windows XP darauf. Nicht nur kann jeder Anfänger und Aushilfsagent auf solche Geräte zugreifen, auch einfache Skripte treiben die Dinge-im-Internet zu Herden zusammen und führen damit bislang ungekannt riesige Distributed-Denial-Of-Service-Angriffe aus.

Gegen Security-Spezialisten, Soziale Plattformen oder ganze Länder (Liberia), mit über einer Million beteiligter Geräte wie im Mirai Botnet. Genau den entgegen gesetzten Weg geht eine neue Malware namens BrickerBot, die selbsttätig nach ungesicherten Dingen um Internet-der-Dinge sucht, um sie zu zerstören. Oder zumindest alle Daten und alle Software darauf, was das betreffende Gerät dann unbrauchbar macht. Ja, auch Markengeräte, Samsung, Sony, etc. Zumindest bis zur Reparatur, die aber keine Sicherheitslücken behebt. Was tun? Kühlschrank, Fernseher, Videokamera aus dem Netz nehmen. Oder warten, bis sie kaputt sind. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

techdirt, pic ist von mir, cc by sa

2 Kommentare

  1. zu „was tun“: …oder seine Geräte selbst hacken und die Default-Passwörter ändern. Oder die Sicherheitslücken selbst stopfen. Oder eine eigene Firewall konfigurieren und den Zugriff nur über einen OpenVPN-Tunnel erlauben.

    Und wenn man das nicht selbst kann, sollte man jemanden kennen, der das kann. Oder tatsächlich die Finger davon lassen…Murphy ist watching you!

    Gefällt mir

  2. Wow yeah, man kann die Geräte danach nicht einmal mehr auf Werkseinstellungen zurücksetzen, die sind richtig gebrickt.

    Radware hat Statements von nem Typ der behauptet der Urheber zu sein:
    „I consider my project a form of „Internet Chemotherapy“ I sometimes jokingly think of myself as The Doctor. Chemotherapy is a harsh treatment that nobody in their right mind would administer to a healthy patient, but the Internet was becoming seriously ill in Q3 and Q4/2016 and the moderate remedies were ineffective.”
    https://security.radware.com/ddos-threats-attacks/brickerbot-pdos-back-with-vengeance/

    Gefällt 1 Person


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s