Trendsportgerät Smart Springseil

Damit endlich Schluss ist mit einfach-so-seilhüpfen, sondern auch diese vormals kindlich-unschuldige Freizeitaktivität dem Personal Fitness Monitoring beigefügt werden kann, bietet der IoT-Hersteller Tangram dieses LED Embeded Jump Rope an, das jeden Hüpfer an das nahe Smartphone kommuniziert und per Moving-LED-Display im Sichtfeld des Smart Jumpers mitzählt. „Heute wieder 687 Jumps geschafft!“ Was ja rein gesundheitsbezogen keine schlechte Idee ist, und für 90 USD (80€) dann auch gleich eine First-World-Tax enthält. Für Leute, die weit über dem Mindestlohnniveau herumhüpfen, so zwischen Start-Up-Office und Amazon Prime. Alle anderen können ja das normale Hüpfseil benutzen, das als Werbeartikel für ein Hundertstel zu haben ist (80cent), oder vom Sportartikelhersteller für 8€. Da ist doch für jeden was dabei, oder? via toxel

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s