Energiewende mit Ikea

Nach dem Elektroauto- und Raumfahrtunternehmen Tesla bringt nun auch der schwedische Billigmöblierer Ikea ein Solarzellenset für zuhause: Solarcentury. Zuerst im UK, wo die Energiepreise dank jahrelanger „konservativer“ (incl Tony Blairs konservativer Labour) Regierung durch die Decke gehn, kann sich der Hausbesitzer ein Solarzellenpaket aufs Dach schrauben, mit dazugehöriger Batterie, das die Energiekosten um bis zu 70% senken soll.

Da sind die Erstkosten von 4500 Brexitpfund einigermassen schnell wieder drin. Inzwischen lassen sich die alten Industrien (Verbrennungsmotoren, Kernkraftwerke etc) mit Regierungs-Subventionen aushalten. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die wirklich grossen Konzerne (Amazon, Alphabet, Apple, Facebook) in den Energie­markt einsteigen. Dann gibts den Strom gratis mit dem Emailaccount, und die internationalen Konzerne handeln mit dem geistigen Besitz unserer Einfamilien­hausdächer in Darknet-Börsen auf Servern, die in tropischen Steuerparadiesen stehen. Und mit dem geistigen Besitz an unseren demokratischen Mit­bestim­mungs­prozessen, aber das ist eine andere Geschichte. solarcentury via designboom

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s