Und wenn ich zur Miete wohne? Was wähle ich dann?

Der deutsche Mieterschutzbund hat einen Miet-O-Mat zur Bundestagswahl aufge­stellt. Wer von euch in einer Mietwohnung lebt, kann sich da ja mal durchklicken und dann eine Wahlempfehlung bekommen. Mal ganz sachlich, ohne Ideologie. Unten wie immer mein Ergebnis.

4 Kommentare

  1. […] Fritz schreibt: […]

    Gefällt mir

  2. Das ist aber ganz schön auf linke und grüne zugeschnitten. Wenn man nur ja durchklickt landet man bei beiden bei 100%. Naja.

    Gefällt mir

  3. Wer zur Miete wohnt, eine neue Wohnung sucht bzw. sogar eine kaufen möchte, wählt AfD, weil die Massenzuwanderung die Preise nach oben treibt. Der deutsche Arbeiter hat da keine Chance.

    Gefällt mir

    • AfD wählen als „Stinkefinger“ im Sinne „ich wünsche euch die Pest an den Hals“ ist zwar legitim. Aber bringen tut das wohl eher nichts. Wer wirklich verändern will, darf nicht erwarten, daß ein Wahlkreuz ausreicht. Der muß anders aktiv werden. DIEM25 wäre ein Tip.

      Meine Meinung.

      Gruß

      Thomas

      Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s