Zehn Prozent des weltweiten Einkommens liegen in Steueroasen versteckt

Der Businessinsider berichtete gerade nach Analyse der Panama Papiere und anderer Steuerleaks, dass ein Zehntel des globalen Bruttoinlandsprodukts, also aller Staaten, von den Superreichen in Steueroasen gelagert wird. Weltweit werden jährlich etwa 75.000 Millarden erwirtschaftet, also enthalten die unbesteuerten Geldspeicher der Finanzmogule rund 7500 Milliarden USD. Unversteuert.

Plus den jährlichen Zuwachs, den man beziffern müsste (kommt sicher noch), bis man weiss, wann dann alles Geld der Welt im Trockenen ist, und die anderen, nicht superreichen über 7 Milliarden Menschen nur noch für dessen Verzinsung arbeiten. Glücklicherweise ist am Sonntag Bundestagswahl, bei der man sich gegen kapitalismushörige Parteien wie CDU, CSU, SPD, FDP, AfD, (und meistens auch) Grüne stellen kann.

pic via stuarthughes: Die Yacht History Supreme ist aus ca 100 Tonnen Gold und Platin gebaut und kostet etwa 5 Milliarden USD.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s