Wie man in Belgien Basketball spielt

In Aalst, um genau zu sein, knapp westlich von Brüssel, hat Katrien Vanderlinden diesen Basketballplatz bemalt. Sie sei von den bunten Klötzen des Kinderspielzeugs Logical Blocks inspiriert worden, sagt sie. Muss das denn sein, einen Basketplatz so grellbunt zu bemalen? Ja, weil wir die Verantwortung dafür haben, dass die Leute fröhlich sind. Das wird nur zu gerne vergessen. Danke an Frau Vanderlinden für die Erinnerung. via dezeen

1 Kommentar

  1. [ Ja, weil wir die Verantwortung dafür haben, dass die Leute fröhlich sind. ]

    Sorry, GRELLBUNT macht mich ULTRA-AGGRESSIV.

    Gedämpfte und ebenmäßig harmonisch aufeinander abgestimmte Farben, Schattierungen und Verläufe sind es die auf Menschen beruhigend wirken.

    Rot und besonders grell-rot macht Menschen aggressiv. Dasselbe gilt für zu viele, und vor allem extreme Farbwechsel.

    Deshalb habe ich es schon immer als äußerst unvorteilhaft empfunden das sich „Sozialisten u.ä.“ eben diese Farbe (meist noch in den grellsten tönen) als Erkennungsmerkmal gegeben haben.

    Beige, in der Design-richtung von Enterprise TNG wäre die genau richtige Farbe gewesen. Oder wenn schon rot, dann ein dunkles, matt-samtartiges Bordeaux rot. Oder eine Kombination aus beidem.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s