Unicef: Luftverschmutzung bedroht ungeborene Kinder

Etwa 2 Millarden oder 90 % aller Kinder auf der Welt sind von Luftverschmutzung über den Grenzwerten der WHO beeinträchtigt, bei 17 Milllionen sogar bis zum sechsfachen der zulässigen Grenzwerte, wie Unicef mitteilt. Auch haben schwangere Frauen in Städten haben keine Möglichkeit, den schädigenden Stoffen zu entgehen. Keine. Die Folgen: Neugeborene sind immer häufiger untergewichtig und bringen die Voraussetzungen für chronische Krankheiten mit. Luftver­schmutzung ist übrigens ein anderes Wort für: Verwendung fossiler Brennstoffe. Denkt jetzt bitte jemand an die Kinder? guardian, pic pexels/freestock cc0

2 Kommentare

  1. Gesunde Menschen sind schlecht fürs BIP.

    Gefällt mir

  2. Wenn die Frauen sich einige Jahre weigern würden, Kinder zur Welt zu bringen, dann würde sich bestimmt was verändern.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.