Pip und Pop

Die australische Objektkünstlerin Tanya Schultz stellt seit über 10 Jahren unter dem Begriff „Pip And Pop“ rund um den Globus diese Regenbogenlandschaften aus. Die Titel ihrer Austellungen wie „On days like this there are always rainbows“, „Treasure Mountain“, “Keep me where love is“ oder „We miss you magic land!“ beschreiben sehr treffend unsere kollektive, unerfüllte Sehnsucht nach einer heilen, magischen Welt. Ja, auch und gerade in diesen wahninnigen Bonbonfarben. Tolle Arbeit, Frau Schultz. Mehr davon, bitte! pipandpop via hifructose

2 Kommentare

  1. Hübsch. Farblich und mit dem kleinen Reh im ersten Bild erinnert es leicht an das Venetian Snares Cover von damals.

    Gefällt mir

    • und dann gepaart mit dem 3D Effekt hiervon

      Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.