Dann lieber Satan

via Denizcan James

3 Kommentare

  1. Sex&Witchcraft 1 : Jesus 0

    Gefällt mir

  2. Der Widerspruch in den Aussagen solcher dreckdummen Möchtegern- „Christen“ ist alleine schon mal das „Jesus“, sofern es ihn gab, gar keinen gehorsam (Obey = Obedience) einforderte sondern, er forderte lediglich dazu auf das Wort Gottes zu achten und ein in diesem Wort beispielhaft achtvolles Leben zu führen.

    Wenn aber nicht – dann auch gut. Wartet halt die ewige Verdammnis. Aber erst nach der Be- und Verurteilung durch Gott am Tag des jüngsten Gerichts.

    Freie Entscheidung und so . . .
    Erkenntnissuche und so . . .
    Wahrheitssuche und so . . .

    Zusammengefasst hat „Jesus“, in den über ihn relativ wenigen verfassten Zeilen im NT, von den Menschen nichts verlangt oder gefordert, sondern lediglich nur Empfehlungen ausgesprochen (qua als Quintessenz): „Glaube, oder glaube nicht. Deine Sache. Nur wenn du glaubst, dann Glaube richtig – im Sinne von ganz oder gar nicht“ (mehr oder weniger).
    Von irgend etwas müssen, oder gar von zwang war nie die Rede bei ihm.

    Nur damit das klar ist, ich bin Atheist (aus Erkenntnis).

    Gefällt mir

  3. Kann man kommentieren. Muß man aber nicht…

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.