Fake-News sind für Rechtspopulisten

Ein Forscherteam der University of Oxford hat mit Mitteln des Big Data die Social-Media-Inhalte zu Wahlkampfzeiten in den USA, Deutschland und anderen Ländern untersucht. In sehr einfachen Worten: Fake-News oder Junk-News, also frei erfundene Horrorgeschichten über Chemtrails, Freimaurer und ungebremste Islamisteneinwanderung werden fast ausschliesslich von Anhängern Trumps und der AfD gelesen, geliked und weiterverteilt.

Die politisch linke Hemisphäre hält sich an nachprüfbare Fakten aus seriöseren Medien. Der Qualitätsunterschied zwischen ARD und Aluhutblogs ist manchen nicht ganz klar: Es ist ganz einfach die Nachprüfbarkeit. Fake-News-Meldungen erweisen sich ausnahmslos als komplette Grütze, sobald man nachfragt. In den USA ist die Neigung zu Fake-News vom Reptilienherrscher Obama und Clintons Pizzeria-Kinderhandel übrigens viel ausgeprägter als hierzulande. Dafür sieht man, dass die Social Media im Bundestagswahlkampf von AfD-Bots, also automatisierter Verbreitung von Fake-News geprägt ist. Hier ist der Bericht zur Lage in den USA, und hier geht es um die Bundestagswahl. via guardian, pic pixel2013 cc0

2 Kommentare

  1. Ach Fritz,

    Fake-News sind doch nun nichts Neues. Früher hießen die Probaganda…

    Aber hier extra für dich Artikel 133 Grundgesetz:

    >>Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein.<<

    Quelle: https://dejure.org/gesetze/GG/133.html

    Wer verbreiten denn nun Fake-News, wenn er dem Bund (BRD) Staatseigenschaften zuspricht?

    Nihilus

    Gefällt mir

  2. Für ScienceFiles hast Du ja auch nur beleidigende Ausdrucksformen bereit.
    https://sciencefiles.org/2017/07/27/erfolg-fur-sciencefiles-ostbeauftragte-distanziert-sich-von-rechtsextremismus-studie/

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.