Dungeons&Dragons: Elfen mit wechselndem Geschlecht

Genderfluidity in D&D. Wie der Dungeons&Dragons lead rules designer Jeremy Crawford in diesem Video sehr ausführlich erläutert, tragen die Dunkelelfen („Drow“) ein besonders dunkles Schicksal. Ausserdem können sie einmal pro Tag nach dem Ausruhen ihr biologisches Geschlecht wechseln. In männlich, weiblich oder keines-von-beiden. Das ist offenbar erst kürzlich entdeckt worden, findet sich also im nächsten D&D-Board-Abenteuer „Mordenkainen’s Tome of Foes“. Ich finde es sehr aufregend, und zugleich sehr progressiv, dass die D&D-Entwickler als Hüter einer der grossen, fortlaufenden, epischen Erzählungen der Gegenwart unser gewohntes Rollenverständnis beiseite lassen, und mythischen Wesen aus der Unterwelt andere Herangehensweisen an die Geschlechteridentität zugestehen als wir Bewohner der westlichen Konsumgesellschaft das tun. comicbook

1 Kommentar

  1. Meine Guete, Fritz, Du bist ja ein richtiger ‚homo ludens‘. Das kann ich von mir selber nicht sagen: Ich reise, schreibe (Prosa und Gedichte, Ernsthaftes und Spass), zeichne, male, singe, schau Filme (wenig – lohnt nicht viel – meine Helden: Fritz Lang, Kurosawa, Herzog), Sehe und hoere Musi (meist Klassik und Oper), mag gutes Essen, Trinken, und ein Fussballspiel. Das reicht mir – alles in dieser Welt! Alles auch mit Maennern und Frauen (na ja, und ein paar wenigen Schwulen, normalen, nicht politisch-machtbesessenen; und in etwa, was ich verstand in „Little Big Man“) – ein wirklicher, mutiger Wandel in Person und Leben. Das ist alles real und realistisch – und kann auch romantisch sein!
    Und das ist eben, was ich in Kuenstlichkeit nicht wahrnehmen kann. Ich verstehe den „Grafen von Montechristo“ im ‚Chateau d’if‘, aber Dungeons and Dragons sagt mir so wenig wie „50 Shades of Grey“. Das ist alles eben kuenstliches Produkt, und ich denke dabei an das „Fuehlkino“ und den „Tolle-Leidenschafts-Ersatz“ aud Huxkeys ‚Schoene Neue Welt‘ (eingentlich ‚Brave New World‘ und ‚brave meint ‚mutig‘ oder gar ‚kuehn‘ wie be I Shakespeare: „Brave new world that hath such citizens“ – Wer in dieser Welt lebenwill oder kann, der muss schon bloedsinnig oder tollkuehn sein.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.