Wormwood und die Lügen der CIA

Der alte US-amerikanische Supergeheimdienst, die Central Intelligence Agency, ist heute mehr oder weniger zum urbanen Mythos gworden – so viele Regimekritiker auf der ganzen Welt wurden nachweislich ermordet, diskreditiert, verleumdet. Tatsächlich wurden sehr viele dieser eigentlich hoch-illegalen, aber im Interesse irgendeiner nationalen Sicherheit begangenen Taten aufgedeckt, ebenso viele Psy-Ops (psychological operations) und für die Vertuschung von staatlichen Verbrechen erfundene Verschwörungstheorien.

Wir wissen inzwischen, dass sogar das Wort „Verschwörungstheorie“ von der CIA ausgedacht wurde, um die unklare Faktenlage des Kennedy-Mordes im Jahr 1963 noch weiter zu verdunkeln. Man kann davon ausgehen, dass ein Grossteil der heute kursierenden Aluhut-Narrative ebenfalls aus dem George Bush Center for Intelligence in Langley, Virginia stammen. Eigentlich sollte man sogar grundsätzlich annehmen, dass sämtliche krassen Stories, von Impfschäden über Reptilien-Aliens bis Islamisierung, von der CIA und ihren fiesen Schwestern (u.a. dem BND) erfunden wurde, um uns davon abzuhalten, endlich Banken anzuzünden und eine Revolution gegen unsere Ausbeuter zu beginnen. Bis dahin können wir uns mit der sechs­teiligen Netflix-Serie (gibts auch in diesem „Internet“ zu sehen) Wormwood vergnügen, die uns dokumentarisches Gruseln auf die TV-Couch liefert. Wobei wir die Revolution darüber nicht aus den Augen verlierten sollten. nplusone

5 Kommentare

  1. „… endlich Banken anzuzünden und eine Revolution gegen unsere Ausbeuter zu beginnen.“ Tja Fritz, warum passiert das nicht?

    Ein kleiner Beitrag dazu: https://www.youtube.com/watch?v=eK5FgnFYe6I
    Heiner Gehring zum Thema Mindcontrol.

    Die DDR hatte sich eingmauert, die BRD hat die Mauer durch die Köpfe der Menschen gezogen.

    Nihilus

    Gefällt mir

    • Mauern haben zwei Seiten – und keine ist freier.

      Gefällt mir

  2. Trotz allem zugänglichem Wissen, leider entscheiden sich die Meisten Leute für die „Blaue Kapsel“:

    Morpheus:
    Dies ist deine letzte Chance. Danach gibt es kein Zurück. Schluckst du die blaue Kapsel, ist alles aus. Du wachst in deinem Bett auf und glaubst an das, was du glauben willst.

    Schluckst du die rote Kapsel, bleibst du im Wunderland und ich führe dich in die tiefsten Tiefen des Kaninchenbaus. Bedenke: alles, was ich dir anbiete, ist die Wahrheit, nicht mehr.

    ———————————————————————————

    Sieht man doch gerade wieder im Falle: Telford (England)

    40 Jahre lang systematischer Missbrauch, Massenvergewaltigung, Drogenzwang und Mord an Kindern und Jugendlichen durch dreckige Islamisten. Mit hunderten vllt. sogar tausenden von Opfern.

    Und keiner will etwas gewusst haben. Angefangen von der Polizei, Jugendämter, Gerichte und die Geistlichkeit sowieso nicht.
    Und das in einer 170 00 Einwohner Stadt.
    und wenn man so will – quasi „Mitten“ in Europa! Natürlich nicht geografisch sondern mehr gedanklich.

    Aber Hauptsache seit Wochen ohne absolut jedwede beweise den Russen einen versuchten Mord anhängen wollen.

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s