Wie man die christliche Kultur gegen die Islamisierung verteidigt

Am nächsten Sonntag findet in der christlich beeinflussten Hemisphäre das all­jähr­liche Hasenfest statt, das früher am ersten Vollmond nach der Frühjahrs-Tag-Und-Nacht-Gleiche, seit dem Konzil von Nicäa im Jahr 325 am ersten Sonntag nach dem ersten Vollmond nach dem ersten Equinox des Jahres stattfindet, auf jeden Fall aber nach dem jüdischen Passah/Pessach-Fest. Whatever bzw omgwtfbbq.

Benannt wird die Party nach der vorchristlichen Fruchbarkeitsgöttin Ostara (von der sich auch der Begriff Östro­gen ableitet), dazu gehören die Fruchtbarkeitssymbole Hasen und Eier. Die hier aufgeführten, konkret christlichen, kulturellen Werte müssen aber ständig verteidigt werden, wie auf den Pics in diesem Betrag zu sehen ist. Ja, ich finde das alles extrem lustig. pics via sadanduseless

2 Kommentare

  1. schöner post :)

    Gefällt mir

  2. Ich bekomme Albträume von solchen Bildern…

    Gefällt mir


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s