Warum es weiter ZTE Telefone gibt

ZTE ist eine dieser vielen chinesischen Billigsmartphone-Marken. Ich hatte mal ein wirklich billiges, kleines Telefon von diesem Hersteller, mit Linux drauf und ohne weiteren Schnickschnack, das leider nur drei Jahre hielt. Aber das nur am Rande. Unlängst verdächtigte die USA verschiedene chinesische Telefon und Equip­ment­hersteller der Spionage und Verbot den verkauf von Produkten dieser Unternehmen. Darunter auch ZTE, die daraufhin ankündigten, ihren Laden zu schliessen.

Allerdings kündigte der US-Monarch, von Gottes Gnaden Donald der 45ste, eine Lösung an, und stellte eine Rücknahme aller Einschränkungen in Aussicht. Inzwischen ist bekannt, dass China direkt nach dieser Ankündigung einen Kredit über 500 Milionen US-Dollar freigab, für eine Hotelanlage des Trump-Business-Imperiums in Indonesien. Zudem erhielt Prinzessin Ivanka in China fünf neue Markenrechte für ihr eigenes Fashion-Unternehmen. Damit dürfte der Deal wohl klar sein. Ausser, die wegen dieses Ausmasses an Korruption fassunglosen US-Republicans in Kongress und Senat kriegen ein Gesetz zusammen, das den Monarchen stoppt. Das wäre allerdings der Anfang vom Ende des neuen us-amerikanischen Absolutismus.

via splinter, pic zte

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.