Warum wir die CO2-Steuer brauchen, wie in anderen Ländern

Wir messen inzwischen CO2-Werte in der Atmosphäre, die höher sind als jemals in der Geschichte unserer Spezies (grosszügig gerechnet 3 Millionen Jahre). Ja, natürlich hatten wir schon mehr CO2 als derzeit, aber damals lag der Meeresspiegel auch 25 Meter höher. Also keine Hafenstädte und Küstengebiete, wie wie sie heute kennen. Deswegen wäre es eine gute Idee, weniger CO2 zu produzieren. Was wir aber nicht tun werden, so global, wenn es weiter so billig ist. Also her mit der CO2-Steuer. Ja, aber, belastet das nicht die kleinen Leute, treibt das nicht jedermann und seine Oma in den Ruin? Nein. In der Schweiz wird das seit Jahren erfolgreich praktiziert, in mehreren kanadischen Bundesstaaten auch. Und zwar so, dass auf Benzin eine zusätzliche Stewuer erhoben wird und die Einnahmen pauschal an Haushalte wieder ausgezahlt werden. Egal, wieviel CO2 dieser abgibt. Was natürlich Leute belohnt, die mit dem Fahrrad oder ÖPNV unterwegs sind, und andere, die auf das Auto angewiesen sind, nicht zusätzlich belastet. Sondern nur Leute, die wirklich viel herumfahren, täglich fliegen, oder Zement herstellen. Ok, dann brauchen wir das jetzt auch. Oben das passende John Oliver Vid, via kottke.

5 Kommentare

  1. ab 10:20 :) :)

    Liken

  2. Wie sich die Töne gleichen:
    Im Mittelater: Der Weltuntergang…
    Neuzeit: Der Klimawandel…

    Alles hat nur ein Ziel: Angst zu verbreiten damit sich die Menschen bereitwillig ausbeuten lassen.

    Dumm nur, wenn man seine Angst verliert, dann erkennt man, was da hinter steckt.

    Nihilus

    Liken

  3. Ja die die CO2 Steuer braucht es. Aber nicht wie du es meinst.

    AUSSCHLIESSLICH FÜR UNTERNEHMEN und die dürfen sie nicht ein-preisen. (Und komme erst gar keiner mit geht nicht wegen Gleichheit und so. Scheiße, denn es geht auch das den Konzernen ständig alles gesenkt, nachgelassen und sogar ganz geschenkt wird ohne das ich, oder irgendein anderer Steuerzahler etwas davon haben, außer immer höhere Kosten).

    Alles andere trifft nur die kleinen Verbraucher, die ohnehin schon für alles mehrfach bezahlen müssen wärend sich die dreckigen Shareholder feist ins vom Geldzählen geschwollene Fäustchen lachen.

    Empfehlenswerter Vortrag von Harald Lesch:

    Wenn nicht jetzt, wann dann? Vortrag

    UND DU @FRITZ, großer Schwätzer vor dem Herren, höre genau zu wenn der Prof. von EURO zahlen etc. redet.

    Liken

    • Dude, was ist falsch an: Wir besteuern CO2-Herstellung (zB Autos, Fabriken, Kraftwerke) und geben das ganze Geld an Haushalte. So ne Art CO2-Grundeinkommen? Hast du den Beitrag gelesen?

      Liken

      • Weil es absolut NUR an die HAUSHALTE der kleinen gehen wird, DUDE! (etwa an einem 70ziger Jahre Englischkurs teilgenommen oder was?)

        Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.