11k2 ist !!1elf

Heute. Vor 11 Jahren. Das kleine Blog hatte am 23.8.08 seinen first post. Das war ein wilder, interplanetarer Flug. Der wird auch weiter gehen, keine Sorge, aber ich werde noch länger nur alle paar Tage posten, und nicht wie anfangs 10 oder 11 Beiträge pro Tag. Mein Leben ist einfach anders. Weniger cyber-, mehr im meatspace. Was ich neulich schon sagte: Der grösste Unterschied zwischen meiner Blogtätigkeit vor 11 Jahren und heute ist nicht mein Part, sondern das Internet selbst.

Es ist heute kommerzialisiert, überwacht, infiltriert, aufgeteilt zwischen Konzernen, Kriminellen und Klassen. Heute ist das Internet, und hier vor allem die Sozialen Plattformen, eine Propagandaplattform für Autoritäre, gegen Minderheiten, gegen Demokratie, gegen Selbstbestimmung. Was Drecksblätter wie die Bild nie schafften, klappt auf Facebook und Twitter ganz gut: Die Massen zu manipulieren. Ersatzreligionen und Weltverschwörungen zu verbreiten. Richtig, die Umvolkung, der Mondlandungshoax, Chemtrails, Klimawandelleugnung und der Klassiker Antisemitismus sind Ersatzreligionen. Onkel Karl hatte uns erklärt, Religion sei Opium fürs Volk. Sehr richtig. Aber noch besser hat das Onkel Bonaparte gesagt: Religion ist das, was die Armen davon abhält, die Reichen zu ermorden. Was wir eigentlich tun sollten. Die 1% einfach umnieten. Dann würde ein massiver Teil von CO2-Ausstoss, Ressourcenverbrauch, Ungerechtigkeit und menschlichem Leid einfach wegfallen. Wird aber nicht passieren, auch wegen der Propagandamaschine Internet. Und dazwischen glimmen die Pixel des kleinen 11k2-Blogs gegen die Unmenschlichkeit an. Wirklich bewegen kann ich hier nichts, aber ein winziges bischen Hoffnung vermitteln. Unten die dürren Fakten, oben ein Launch-Pic, Nasa pd. Alles Gute, kleines Blog. Gläserklirren dann abends.

3 Kommentare

  1. Find Deine unkonventionelle Art klasse.

    Der Mainstream hätte jetzt zum Beispiel gesagt heute vor 10 Jahren am 23.08.2009 aber Du… :)

    Grats anyway!

    Liken

    • Du hast recht. 2008. Tippfehler berichtigt.

      Liken

  2. Und irgendwie hänge ich seit fast genauso langer Zeit auch immer mal wieder hier fest. Meine Tätigkeiten im Web hab ich abgelegt, das überlasse ich nun Anderen. Dir, Fritz, und deinem Blog, auch im nächsten Jahr alles Gute!

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.