Alexandria Ocasio-Cortez gewinnt auf Twitch gegen die Politikerkrankheit

Die US-Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez („AOC“, New York, Democrats) hat gezeigt, wie man die Politikerkrankheit besiegt: In dem man auf Twitch mit Kolleg*innen (Ilhan Omar) und Streamer*innen (Pokimane, Hasan Piker, Myth, Dr. Lupo, Disguised Toast, Jacksepticeye) Among Us zockt, Spass hat und zu seiner politischen Einstellung steht (democratic socialists). Der Stream war dann auch das drittgrösste Twitch-Event ever, ihr Channel hat weit über ne halbe Million Follower, und alle hatten einen prima Abend. Damit hat Mrs. OC gezeigt, dass sie in der Realität lebt, und zwar in derselben wir wir anderen auch.

Ganz im Gegensatz zu allen anderen Volksvertreter*innen im angeblich aufgeklärten und vernünftigen Westen. Oder könnt ihr euch Katja Kipping, Kevin Kühnert oder Robert Habeck vorstellen, wie sie Among Us zocken, dabei die Bundesregierung dissen, weil die jährlich Tausende Menschen im Mittelmeer ertrinken lässt und dabei zusieht, wie unsere Grossbanken wöchentlich ne Milliarde an der Steuer vorbei in die Karibik verladen – und das Ganze auf Twitch streamen? Nee. Weil alle schon die Politikerkrankheit haben. Die übrigens sehr ansteckend ist. Ich war 5 Jahre lang Politiker und hab sehr auf mich aufpassen müssen (und immer mit „Nein“ abstimmen), um mir die nicht einzufangen. Weil am Ende doch alle einen heimlichen Flirt mit dem Spiessertum haben, mit der potemkinschen Bildungsbürgerkultur, mit dem Selbstverständnis einer Minderheit, die sich selbstkritikfrei für besser als die Mehrheit hält. Ok, Katja, nehm ich da ein bischen raus, aber nur ein bischen.

Wir anderen nämlich, die wir uns nicht für etwas besseres halten, wollen nur, dass es allen gut geht, trotz aller Neidkampagnen der besserbürgerlichen Medien. Ihr wisst, ich war jahrelang bei den Piraten, weil die näher an der digitalen Wirklichkeit segelten als die Faxmitteilungsausdrucker dieses Landes. Am Ende gingen sie doch unter (hierzulande, in Tschechien sind sie drittstärkste Partei und vertreten dort die progressiven Positionen), nicht nur weil sie von blindwütigen Wutbürgern überrannt wurden, sondern weil sich in der jungen Partei eine Mehrheit des digitalen Spiessertums bildete, die zu sozialistischen Positionen auf Twitch nicht mehr fähig war. Dann eben anders, dann eben AOC und Ilhan Omar – aber wen könntet ihr euch im dauergekühlten Maschinenland zwischen Nordsee und Alpen dafür vorstellen? Luisa Neubauer? Anne Helm? Julia Schramm? Carola Rackete? Ich weiss es auch nicht. Ich weiss nur, dass etwas passieren muss. Und ihr wisst: Wenn du willst, dass etwas wirklich passiert, musst du es selber machen.

1 Kommentar

  1. Ich hoffe davon gibt es ein Video. Youtube hat alles. Ich bin optimistisch😊
    Danke fürs drauf aufmerksam machen.
    Wen ich spielen lassen würde, weiß ich so adhoc auch nicht. Aber ein Spiel mit fünf Politikern verschiedener Parteien und fünf ausgewählten Vertretern anderer Sparten wäre schon interessant. Jegliche Variation bleibt wohl eine spannende Vorstellung.

    Beste Grüße

    JCarax

    Liken


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.