Koenigsegg: Sportwagen mit Vulkantreibstoff

Der schwedische Hersteller von Luxussportwagen hat ein neues Modell angekündigt, dessen Brennstoffzelle mit Methanol aus Vulkanen betrieben werden soll. Der Treibstoff wird von Carbon Recycling International auf Island mit Hilfe von Geothermie aus dem CO2 raffiniert, das die isländischen Vulkane gewöhnlich ausstossen. Man könnte auch irgendwelches anderes CO2 nehmen, das wäre aber weniger cool. Im Moment allerdings drängt sich die Vorstellung auf, dass sowohl die schwedischen Batmobile als auch das vulkanische Methanol von langhaarigen, stark tätowierten Wikingerdarstellern produziert werden, während durch die natürlich unterirdische Werkhalle Sunn O))) und anderer Post-Doom schallt. Bei einem Stückpreis von bis zu drei Millionen Euro müsste der Soundtrack dann als Motorengeräusch mit eingebaut sein. Davon abgesehen ist Methanol womöglich ein besseres Speichermedium als Wasserstoff. Die Zukunft wird es zeigen. via jalopnik, bloomberg, pic koenigsegg

Hinterlasse einen Kommentar

Du hast noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.