Schluss mit dem Rumgetue: Nichtwähler sind Schluffis

Weil das immer noch nicht klar zu sein scheint: „Warum genau soll ich wählen gehen? Ist das nicht sinnlos? Sind Politik und Parteien denn nicht das Problem statt der Lösung?“ Hallo? Gehts noch? Ich will das mal in kurzen Worten erklären. Wir leben hier in einem freiheitlich demokratischen Rechtsstaat, also mit mehr Freiheit, Rechtssicherheit und Mitbestimmung ausgestattet als in fast allen anderen Ländern. Und dafür, dass wir diesen zivilisatorischen Luxus geniessen, haben Menschen gekämpft und ihr Leben verloren. Ok: Weiterlesen

Macht der Klimawandel unsere Nahrung schlechter?

Der Mathematiker und Biologe Irakli Loladze, Associate Professor am Bryan College of Health Sciences in Lincoln, Nebraska, fand heraus, dass uns bereits seit Jahren Forschungsergebnisse vorliegen, die uns eigentlich extreme Sorgen bereiten sollten: Durch den massiven Anstieg des Kohlendioxids in der Atmosphäre (vor der Industrialisierung 280 ppm, heute 400, noch in diesem Jahrhundert 550, also das Doppelte der Prä-Industrie-Ära) wachsen alle Pflanzen „besser“. Ist das nicht erfreulich? Nein, weil durch das fieberhafte Wachstum der Anteil von Eiweiss, Mineralen, Vitaminen abnimmt, allein in den letzten 30 Jahren um gemessene acht Prozent. In einfachen Worten: Weiterlesen

Zehn Prozent des weltweiten Einkommens liegen in Steueroasen versteckt

Der Businessinsider berichtete gerade nach Analyse der Panama Papiere und anderer Steuerleaks, dass ein Zehntel des globalen Bruttoinlandsprodukts, also aller Staaten, von den Superreichen in Steueroasen gelagert wird. Weltweit werden jährlich etwa 75.000 Millarden erwirtschaftet, also enthalten die unbesteuerten Geldspeicher der Finanzmogule rund 7500 Milliarden USD. Unversteuert. Weiterlesen

Facebook: Anzeigen für Judenhasser

Die unabhängige, da spendenfinanzierte, investigative US-Presseagentur ProPublica hat nachgeprüft, was für Kategorien Facebook in seinen personalisierten Anzeigen anbietet. Unter anderem die Zielgruppen „Judenhasser“, „Wie man Juden verbrennt“ und „Die Geschichte der Zerstörung der Welt durch Juden“. Der schimmlige alte Nazi-Quatsch, jetzt als Social-Media-Kampagne. Nach der Veröffentlichung durch ProPublica zog der Zuckerberg-Konzern die Angebote zurück und versprach Besserung. Und jetzt? Ist Facebook jetzt böse und muss verboten/boykottiert werden? Nein. Jedenfalls auch nicht böser als irgendein anderer Konzern. Auf alle Fälle sollte man ein Ad-Blocker-Plug-In im Browser haben. Und überall sonst auch.

Eines Abends, nach der Robokalypse

Du sitzt in einem geräumigen, ungemütlichen Zimmer, und ein aufdringlicher Robot füttert dich mit Eiscreme. Alle anderen Menschen sind bereits tot, und es gibt auch nichts anderes zu essen als Halo Top Icecream, die ihr Video selbst für gelungen halten. Nein, ich werde dieses Produkt nicht kaufen. Allerdings werde das ich eines Abends, nach der Robokalypse auch nicht selbst aussuchen können. Das macht dann der aufdringliche Robot. via jezebel

Deutscher Kleinadel, Brexit und Hitlers Finanzminister

Nigel Farage (Bild oben), einer der Brandstifter des britischen EU-Austritts, UKIP-Frontmann und Verlierer aller folgenden Wahlen, ist heute bei der Enkelin von Hitlers Finanzminister Lutz von Krosigk (nicht im Bild) zu Gast. Um eine Rede zu halten. Auf einem AfD-Event in der Zitadelle Spandau und auf Einladung der AfD-Tussi von Storch. Die ist nämlich die Enkelin, und damit aus alter, eingewachsener und stinkiger Nazi-Dynastie. Da wächst zusammen, was zusammengehört, oder? Der Geldadel der alten Reiche und die neuen Anti-Demokraten und freiheitsfeindlichen Emporkömmlinge. Keine Frage, viele Rassisten, Faschisten, Sexisten, Reaktionäre und Hassprediger werden am Sonntag in zwei Wochen diese Pseudopartei wählen. Aber alle anderen (also: wir) können gegensteuern, indem wir möglichst weit weg von der braunen Katastrophe wählen. Ein Grund mehr, hinzugehen. via guardian, pic by cc sa Gage Skidmore

Wählt die Reptiloiden: RPD

Die Reptiloiden Partei Deutschland (RPD) ist vielleicht etwas spät dran für diese Bundestagswahl. Oder wir sind einfach etwas spät dran im Angesicht der nahenden Reptilokalypse. Wenn nämlich die Invasion vom Aldebaran mit Vernichtung der Menschheit und Versklavung der wenigen Überlebenden kommt, müssen wir uns um Altersarmut, Überbevölkerung, Atomkrieg oder Nibiru keinen Kopf mehr machen. Weiterlesen