Legend of Micah: Fallout 4 hat selten so gut ausgesehen

Cosplay ist eine der neueren, noch nicht allgemein anerkannten Kunstformen. Dabei tut sie doch dasselbe wie frühere Kunstformen: Sie greift allgemein Bekanntes auf und erzählt damit etwas Neues. Die gesamte Ära der Romantik bestand aus griechischen und römischen Elementen. Rockmusik verstärkt und verzerrt Elemente der Folklore. Die Filmindustrie lebt vom Abfackeln der Grimmschen Märchen und anderer Überlieferungen. Cosplay-Gruppen wie hier Legend of Micah nehmen Figuren aus Filmen und Games und machen Zitate daraus. Keine neuen Filme oder Games, sondern Situationen, Fotos. Kunstformen, die viel leichter zu produzieren und damit für viel mehr Menschen zugänglich sind. Die Fallout-4-Hommage sieht jedenfalls toll aus. Viel besser als im Game. via kotaku

Waffen, die garantiert Frieden bringen: Fallout Plasma Rifle

Ein Nachbau der Plasma Rifle mit Sniper Lauf, wie aus Fallout 4. Ja, sich damit zu beschäftigen bringt Frieden. Nur Plasma kommt keins raus, die Batterien sind nur für stimmungsvolle Beleuchtung der… Plasmakammern. Weiterlesen

Borderlands 3? Wirklich?

Gearbox, Entwickler der Borderlands-Reihe (und noch ein paar anderen Games) hat gerade einen kryptischen Tweet abgesetzt, irritierenderweise in Borderlands-typischer Cellshading-Grafik. Soso, am 28. März (ist ja schon bald) und in Boston, Massachusetts. Es wäre allerdings höchste Zeit für den dritten Teil, weil der erste fast 10 und der zweite 5 Jahre zurückliegt. Genau wissen wir das allerdings erst in zwei Wochen. via rps

Das Leben als Elitepilotin (Fanfilm)

Fünfminütiger Teaser, aus dem Leben einer Pilotin in der Welt von Elite Dangerous – die Weltraumgrafik und viele grafische Elemente im Video sind direkt aus dem Space Game. Obwohl das Video vielversprechend und wie aus einem Parallel­universum zur Serie „The Expanse“ wirkt (ist ja auch irgendwie so), sind bis zur Verwirklichung als Webvideoserie noch einige Hürden zu nehmen. Wie die Videocrew „The Eranin People’s Film Board“ auf Youtube erklärt, müsse man für weitere Produktionen Kickstarter nutzen, dafür ist allerdings die Zustimmung von Frontier Development als Entwickler und Rechteinhaber für Elite Dangerous nötig. Viel Glück! via AEDC discord

Das Elder Scrolls Kochbuch

Was mach ich heute zum Abendessen? Skyrim-Pizza, Tamriel-Lasagne, oder irgendwas andres? Glücklicherweise gibt Chelsea Monroe-Cassel auf all diese Fragen erschöpfende Antwort, in ihrem The Elder Scrolls Official Cookbook (ca 20€). Ich vermute mal, dass sie von Fantasy Cooking eine gewisse Ahnung hat, weil sie zuvor schon das offizielle World Of Warcraft Kochbuch und das „A Feast Of Ice And Fire“ Game Of Thrones Kochbuch veröffentlicht hat. Mahlzeit, Fremder! via geeksaresexy

Elite Dangerous 2, mit Rabatt

Was, eine Fortsetzung zum Weltraum-Epos von Frontier Development? Nein, nur mein zweiter Besuch in dieser MMO-Galaxie. Ich war da letztes Jahr viel unterwegs. wechselte dann zurück auf Eve und Rebel Galaxy und No Man’s Sky und war nach zuviel Boardgaming-Ähnlichkeiten von zuletzt Star Traders Frontiers wieder an etwas mehr Action und 3D interessiert. Nur fühlte ich mich irgendwie ermüdet von den Resten meines früheren Lebens in der von Menschen bewohnten Sphäre, der Bubble, von den vielen besuchten Systemen und Stationen, meiner Flotte zwischen Viper, Cobra, Diamondbacks, Type 6 und Asp Explorer und den ganzen angesparten Millionen. Also klickte ich nach kurzem Überlegen auf „Profil löschen“ und startete von neuem in einer Sidewinder und mit lausigen 1000 Cr auf dem Konto. Weiterlesen

Gaming bei der Landtagswahl

Was, Games und Landtagswahl, wie passt das denn zusammen? Doch der Zu­sam­men­hang ist sogar sehr eindeutig, weil Ordnungspolitik (Polizei), Bildungspolitik (einschliesslich Hochschulen, ohne Unis) und Sport Ländersache sind. Am 14. Oktober ist Landtagswahl in Bayern, und das Portal Gameswirtschaft.de hat die teilnehmenden Parteien gebeten, jeweils vier Fragen zu beantworten. Weil ich in meinem Blog öfters mal über Games schreibe und früher als Redakteur, Autor, Betatester, Lokalisierungsmanager, Development Manager in der Spielebranche tätig war, hat mich die Landesgeschäftsführung meiner Lieblingspartei Die Linke gefragt, ob ich bei der Beantwortung mitmachen kann. Weiterlesen