Tube

Auffallend minimalistische YouTube-Suchmaschine von Madeline Cameron. Nur ein Suchfenster, keine Vorschläge, keine Kommentare. Eigentlich genau das, was wir alle wollen, also bin ich gespannt, wielange es dauert bis der weisse Riese die Tube blockiert. Tube via boingboing

Der Fall der Waffel, als Film und Tshirt

Zum Video „Waffle falling over“ gibt es auch das passende Tshirt (unten). Ich bin sehr froh, dass es Leute gibt, die Kunst nicht auf, sondern mit Youtube herstellen. Weiterlesen

Das wirklich gelungene Westworld-Spoiler-Video

Weil die selbsternannten TV-Serien-Auguren auf Reddit darauf bestanden, die Geschehnisse der anstehenden, zweiten Westworld-Staffel en Detail voraus­zu­sagen, hat die Schauspieler-Crew der Kult-Serie versprochen, ein 25-minütiges Video mit allen Geheimnissen zu veröffentlichen. Ging vorgestern online, hier ist es. Ungeklärt bleibt, welche Rolle der Hund künftig spielen wird und warum Evan Rachel Wood („Dolores“) nicht öfter singt. Das kann sie nämlich gut. via io9

Wie man in Korea Konflikte löst

Der Kimchi-Slap, ein herzhaftes Ins-Gesicht-Klatschen einer ordentlichen Handvoll jenes köstlichen koreanischen Sauerkrauts, scheint auf der geteilten Halbinsel der angesagte Konfliktlösungsweg zu sein. Falls gerade kein Sauerkraut zur Hand ist, gehen zur Not auch andere zubereitete Speisen. Jetzt mal, nur so als Idee: Wäre das nichts für den dortigen lokalen Nord-Süd-Konflikt? Statt Atomwaffen? Just asking. via kotaku

Was von Ostern bleibt

Marias Ziggipause am Kreuz. Das Pic ist vom Set des aktuellen Kostümdramas Films „Mary Magdalene“. buzzfeed

Altered Carbon: Die Langeweile der Unsterblichkeit

Der Trailer war aufregend und die Aussicht auf eine neue Cyberpunk-Serie eben­falls. Altered Carbon sieht definitiv gut aus, auch wenn einem nach ein paar Folgen auffällt, dass alle Szenen in einer von fünf Einstellungen gedreht wurden (fast). Das Drehbuch vom hartgesottenen Privatdetektiv, der aus der Tiefkühlbox für Staats­feinde in einen gerade leeren Polizistenkörper heruntergeladen wird, um einen kniffligen Fall für einen der dystopische Superreichen zu lösen, lässt allerdings verblüffend viele Lücken. Weiterlesen

Lux Noctis

Der Fotograf, Regisseur und Musiker in der Band Ladytron, Reuben Wu hat diese gerade überall kursierenden Pics von Bergen mit einem Halo gezaubert, indem er beleuchtete Drohnen durch langzeitbelichtete Nachtaufnahmen fliegen liess: Lux Noctis. Spannender finde ich allerdings seine Bilder ohne den etwas kitschigen Heiligenschein über Steinmassiven – das kreative Erhellen von Wüstenlandschaften durch den selben Trick mit Drohnen und Langzeitbelichtung schafft eine herrlich ausserirdische Atmosphäre, wie wir sie sonst nur aus CGI-Produktionen oder romantischen Ölschinken von Caspar David Friedrich kennen. Weiterlesen