Die gigantischen Regenwürmer des Sumaco Vulkans

giant-worm-2

Diese Aufnahmen von etwa 1,5 Meter langen Würmern wurden am equadorischen Sumaco Vulkan gemacht, in nassem Dschungelboden in etwa 1500 Metern Meereshöhe unweit des Rio Huatarac, dessen Wasser später in den Amazonas fliesst. Bild 1 und 2 zeigen das Vorder-, Bild 3 das Hinterende. Weiterlesen

Studie: Kiffen macht doch nicht blöd

marijuana-girl-8

Langzeitstudien beweisen, dass Langzeitkiffen Langzeitschäden verursacht, konnten wir letztes Jahr in der Zeitung lesen. Falsch, sagt Ole Rogeberg vom Ragnar Frisch Centre for Economic Research in Oslo. Er setzte die erwähnten Grundlagendaten in einen neuen Zusammenhang und fand, dass die so deprimierend klingenden Schlussfolgerungen ohne einen extrem wichtigen Faktor gezogen worden waren: Weiterlesen

Pet Proto lernt klettern und treppensteigen

Der Pet Proto Robot ist natürlich nur der Urahn von einem völlig autonomen Roboter. Er kann zwar bereits alleine Hindernisse erkennen und entscheiden, wie er sie überwindet, aber er hat weder seinen Zentralrechner noch seine Energieversorgung mit dabei, sondern hängt an Versorgungskabeln für Strom und künstliche Intelligenz. Weiterlesen

Psychopathen werden am liebsten Chef, niemals Pfleger

Professor Kevin Dutton

Psychopathen sind nicht zwingend Massenmörder, sondern können auch andere Berufe ergreifen. Sie sind in der Regel furchtlos, skrupellos, selbstsicher, konzentriert, charmant und emotional gestört – alles Voraussetzungen für unbedingten Erfolg in der kapitalistischen Gesellschaft. Der britische Psychologe Kevin Dutton (pic) erläutert diesen Zusammenhang in seinem Buch “Psychopathen” (“The Wisdom of Psychopaths“) und stellt eine Rangliste der beliebtesten und unbeliebtesten Berufe für Psychpathen auf: Weiterlesen

Alan Turing muss rehabilitiert werden

alan turing

Physikgenie Stephen Hawking und viele seiner Kollegen unterstützen einen Gesetzesentwurf der britischen Liberal Democrats zur vollständigen Rehabilitation von Alan Turing. Weiterlesen

Wirtschaftsstudium erhöht Bereitschaft zu lügen

economic chart

Die Wissenschaftler Raúl López-Pérez und Eli Spiegelman (Spanien, Kanada) untersuchten die Bereitschaft zu lügen oder die Wahrheit zu sagen, und verglichen die Ergebnisse mit bestimmten Gruppen­eigenschaften. So hatten etwa weder Geschlecht noch weltanschaulich/religiöser Hintergrund Einfluss auf die Wahrhaftigkeit eines Untersuchungsteilnehmers. Weiterlesen

Der Fingerabdruck des Stromnetzes

50hertz

Tontechniker der britischen Polizei haben in einem Labor im Süden von London in den letzten sieben Jahre lückenlose Aufnahmen vom Netzbrummen angefertigt. Den Ton kennt jeder – ein tiefes Gebrummel, wenn irgendwas falsch angeschlossen wurde, die Erdung im Gebäude nicht passt oder ein Licht-Dimmer in die Stromleitung reinstört. Aber: Weiterlesen