Warum die AfD nur Opium fürs Volk ist

Weil die Frage hier immer wieder auftaucht: Warum ist die AfD nur Opium fürs Volk? Weil es in unserem Land (mehr als in vergleichbaren Industrieländern) exakt ein Problem gibt: 50 Cent von jedem Euro in deiner Tasche gehören ein bis zwei Dutzend ultrareichen Familiendynastien, deren Wurzeln (nachgeprüft) teilweise bis in den mittelalterlichen Feudalismus zurückreichen. Und der Anteil wird von Jahr zu Jahr grösser. In anderen Worten: Weiterlesen

Wenn die Zeichnung das Papier verlässt

Der dänische Illustrator HuskMitNavn bringt die Freiheit der CGI zurück aufs Papier, indem er das Blatt knickt, faltet, zerreisst, und damit die flache Welt der Bilder in die dritte Dimension bringt. via colossal

DEVO, John Waters und der nutzlose Schniedel von einem Präsidenten

Letztes Wochenend fand das Burger Boogaloo Open Air Festival in Oakland, Kali­fornien statt. Headliner: DEVO. Die vom Trash-Film-Genie John Waters mit folgenden Worten angekündigt wurden: „Ursprünglich sind sie aus Ohio… und sie begannen ihre Karriere eben so wie ich: angepisst. …heute ist es schlimmer als je zuvor. Trump ist ein nutzloser Schniedel („feckless prick“). Ein Scheissloch von einem Präsidenten. Ein oranger Anus… der Kinder stiehlt und Wirbelsturmopfer mit Papiertüchern bewirft…“ Fuck ja, du weisst, das du es geschafft hast, wenn John Waters in the flesh ein Konzert deiner Band mit einer solche Rede ankündigt. Oder wenn du DEVO mit einer solchen Rede ankündigen darfst. Oben das Video. via boingboing

Urbane Flora nach der Singularität

Im post-humanen Zeitalter schreibt die Natur ihre eigenen Regeln. Wie das aus­sehen wird, hat das Redteam auf dem Dach eines Hochhauses im mexikanischen Rosarito, Baja California, fotografiert. cc by nc nd

Wie man im faschistischen US-Amerika seine Kinder zurückbekommt

In den derzeit proto-faschistisch regierten, aber von sehr vielen netten und an­ständigen Leuten bewohnten USA werden derzeit schutzsuchenden Familien die Kinder weggenommen, damit man sie anschliessend erpressen kann. Das ab­ge­bildete Formular wurde dem Southern Poverty Law Center zugespielt, so etwas müssen Leute mit laufendem Asylverfahren unterzeichnen, um anschliessend mit oder ohne ihre Kinder das Land zu verlassen. via boingboing

Das Ende der Analogzeit

Wahlweise der Rekursivzeit. Von Ji Lee

Nazi-Agentur BND

Der deutsche Auslandsgeheimdienst BND (Bundesnachrichtendienst) hat anlässlich des Todes von Gudrun Burwitz zugegeben, diese bis 1963 beschäftigt zu haben. Sie war die Tochter von SS-Chef und Obernazi Heinrich Himmler, der 1939-45 die Ermordung von über sechs Millionen Europäern leitete, überwiegend Menschen aus jüdischer Familie. Burwitz hatte sich nie von ihrem Vater oder den Naziverbrechen distanziert und unterstützte im Gegenteil den rechtsterroristischen Rand der frühen Bundesrepublik. Eingestellt wurde sie übrigens von Reinhard Gehlen, der bis 1968 Chef des BND war, obwohl er zuvor im Dritten Reich bereits Geheimdienstoffizier war. Auch sonst wurden im BND gerne alte Kameraden eingestellt, was bis heute ebenfalls nicht aufgearbeitet wurde. Was lernen wir daraus? Der BND muss geschlossen werden, alle Mitarbeiter solange in Untersuchungshaft, bis ihre Nähe zum Nationalsozialismus und seinen Folgeströmungen geklärt ist. reuters, bild pd